06.05.2010

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Forderung des DVS: Versicherer müssen Dialog mit Kunden verbessern

Die Kreditversicherung machte seit Beginn der Finanzkrise permanent von sich reden, "weil viele Kunden den Eindruck hatten, dass ihr Versicherer sie in schwieriger Zeit im Regen stehen ließ" so Rechtsanwalt Günter Schlicht in seinem Lagebericht anlässlich der Mitgliederversammlung des Deutschen Versicherungs-Schutzverbands e.V. (DVS) heute in Bonn.

Haftungsanforderungen an Manager werden weiter steigen
Schlicht, Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des DVS, monierte, dass die Versicherer ihr immenses Wissen hätten zeit- und sachgerechter nutzen können ohne die berechtigten Interessen Dritter zu verletzen. Er forderte sie auf, den Dialog mit den Kunden zu verbessern. Als andere von der Krise unmittelbar betroffene Sparte nannte Schlicht die D&O-Versicherung und monierte eine „Verschärfung der Managerhaftung auf kaltem Wege.“

Er ließ keinen Zweifel daran, dass die Haftungsanforderungen an die Manager weiter steigen werden, es könne „daher auch nicht verwundern, dass die Strafrechtsschutzversicherung wieder auf zunehmendes Interesse stößt.“

Günter Schlicht (65), der ab 1987 Geschäftsführer des DVS war und seit 1993 seine jetzige Position innehat, scheidet per Jahresmitte aus. Zum Nachfolger bestellte der DVS-Vorstand den Rechtsanwalt Dr. Philipp Andreae (52), der seit 1999 beim DVS ist und Ende 2009 zum Geschäftsführer ernannt wurde.
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): Paul Kellenbenz
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V. und der Bundesverband firmenverbundener Versicherungsvermittler und -gesellschaften e.V. werden fusionieren und einen gemeinsamen Verband gründen: den Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft e.V.  » mehr
03.05.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Cyber-Policen sind nicht unumstritten. Branchenakteure üben Kritik an der Wirksamkeit des Risikotransfers. Mangelnde Erfahrung, intransparente Bedingungen, der Ausschluss wichtiger Risiken sowie eine nicht nachvollziehbare Prämienpolitik sind einige Vorwürfe, denen sich die...  » mehr
22.07.2015
   WebTV   Bildergalerie  
In wenigen Tagen findet das DVS Symposion statt. Aus diesem Anlass hat "Die Versicherungspraxis" Dr. Alexander Mahnke, Vorsitzender des Vorstandes Deutscher Versicherungs-Schutzverband (DVS; Foto), zur aktuellen Situation in der Industrieversicherung befragt. Wir...  » mehr
09.09.2014
   WebTV   Bildergalerie  
Hans-Jürgen Allerdissen scheidet zum 31. März 2014 aus der aktiven Geschäftsführung der DVA Deutsche Verkehrs-Assekuranz-Vermittlungs-GmbH aus.
 » mehr
28.03.2014
   WebTV   Bildergalerie  
NACHRICHT
ähnliche Treffer
Raus aus der Spartenwelt, hinein in die komplexe Wirklichkeit von Unternehmen lautete eine Forderung an die Assekuranz auf der Hauptversammlung des DVS Deutscher Versicherungsschutzverband, die kürzlich in Bonn stattfand.

 » mehr
30.04.2012
   WebTV   Bildergalerie  
NACHRICHT
ähnliche Treffer
Die Geschäftsführung des Deutscher Versicherungs-Schutzverband (DVS) mit Sitz in Bonn wird erweitert. Weiterer Geschäftsführer soll Rüdiger Auras (52) werden.
 » mehr
04.10.2011
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Award
Unternehmer-Ass 2017 Unternehmer-Ass 2017

Auch 2017 wird der renommierte Unternehmer-Ass-Award für die beste deutsche Versicherungsagentur und den besten deutschen Versicherungsmakler verliehen. Die Teilnahme ist bis 31. März möglich.
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
Fahrerassistenzsysteme
Die Zukunftsstrategien der Versicherer Die Zukunftsstrategien der Versicherer

Die 3. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren, die von Versicherungsmagazin und der Zeitschrift ATZ veranstaltet wird, beschäftigt sich mit den Trends Telematik, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren. Diskutiert wird dort auch über: Versicherungskonzepte für automatisiertes Fahren, Innovationen in der Kfz-Versicherung, Neue Mobilität und traditionellen Versicherer. Auf dieser Tagung erwarten Sie spannende Vorträge hochkarätiger Experten aus der Versicherungs- und Automobilbranche.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
Award-Bewerbung
So bewerben Sie sich für einen Award! So bewerben Sie sich für einen Award!

Sie kennen bereits die drei Awards von Versicherungsmagazin: „Makler-Champions“, „Innovationspreis der Assekuranz“ und „Vorbildlicher Finanzvertrieb“. Doch wie sehen die Prüfkriterien für diese Awards im Detail aus? Wer kann sich bewerben und welches Profil müssen die Interessenten vorweisen, um mitwirken zu können? Die Details.
Anlage Praxis
Was Bulle und Bär 2017 vorhaben Was Bulle und Bär 2017 vorhaben

Die Anlage Praxis informiert über die wichtigsten Entwicklungen an den internationalen Börsen. Der Finanzbranche stehen 2017 grundlegende Veränderungen bevor, auch ausgelöst durch die neuen Regeln der Finanzmarktrichtlinie Mifid-II. Mit welchen Folgen Anlageberater und Vermittler rechnen müssen, erläutert Ihnen die Januar-Ausgabe der Anlage Praxis.
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen