06.01.2014

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Laufender Überschuss sinkt unter 3,4 Prozent

Die Deklarationen der laufenden Überschussbeteiligung 2014 der deutschen Lebensversicherer zeigen deutlich nach unten. 55 von 70 Versicherern haben damit den rückläufigen Kapitalerträgen Rechnung getragen.

Die Ratingagentur Assekurata und der Informationsdienst PKV-Wiki (http://www.pkv-wiki.com/cms/pkv/info/zahlen-und-fakten/lv-kennzahlen/ueberschussbeteiligung) haben inzwischen die Deklarationen von 70 in Deutschland tätigen Lebensversicherern für Rentenversicherungen mit 1,75 Prozent Garantiezins zusammengetragen. Diese repräsentieren einen Marktanteil von mehr als 93 Prozent.

Um 0,2 Prozentpunkte gesunken
Danach ist die laufende Überschussbeteiligung, die regelmäßig noch durch einen Schlussüberschuss erhöht werden kann, wenn die Kunden ihren Vertrag bis zum Ende durchhalten, deutlich gesunken. Das arithmetische Mittel der Deklarationen beträgt 3,37 Prozent. Das sind 0,2 Prozentpunkte weniger als für 2013 und 0,8 Prozentpunkte weniger als für 2012.
Die niedrigste Überschussbeteiligung liegt bei 3,0 Prozent (Bayern, Familienfürsorge, HDI, Öffentliche Berlin Brandenburg, Saarland, Swiss Life, Zurich), die höchste nur noch bei 4,05 Prozent (Mylife). Mit genau 4,0 Prozent bieten außerdem Heidelberger, Ideal und Targo vergleichsweise viel.

Fast alle Unternehmen haben abgesenkt
Im vergangenen Jahr gab es in der Spitze noch bis zu 4,3 Prozent, 2012 sogar 4,6 Prozent. Damit bestätigt sich auch ein langjähriger Trend zur Angleichung der Überschussbeteiligungen, die früher wohl wettbewerbsgetrieben stärker differenziert waren.

Immerhin 55 Lebensversicherer haben die Überschussbeteiligung gesenkt, in der Spitze um bis zu 0,5 Prozent (Barmenia, DEVK AG). Der um den Marktanteil gewichtete Durchschnitt aller erfassten Deklarationen liegt mit 3,39 Prozent geringfügig über dem arithmetischen Durchschnitt, tendenziell haben damit eher die kleineren als die größeren Lebensversicherer abgesenkt.

Bildquelle (oben): ©Gerd Altmann / PIXELIO


Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): Matthias Beenken
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat der Frankfurter Lebensversicherung AG die Genehmigung erteilt, den Bestand an Lebensversicherungen der Basler Leben AG Direktion für Deutschland zu übernehmen. Konkret heißt das: Die Frankfurter Leben erwirbt...  » mehr
06.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Länger sozialversicherungspflichtig arbeiten, um das Einkommen im Alter zu steigern? Die Mehrheit der Deutschen möchte dies nicht. Einem Job neben der Rente stehen viele aber positiv gegenüber. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage von TNS Infratest im Auftrag der R+V...  » mehr
04.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Mit den richtigen Ausgaben lässt sich im Jahresendspurt oftmals noch die Steuerlast senken. Interessant kann eine Sonderzahlung in eine Riester- oder Rürup-Rente sein.  » mehr
27.12.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Ohne Lebensversicherung glaubt sich der Düsseldorfer Arag Konzern besser für die Zukunft gewappnet. Der Verkauf der Lebensversicherungssparte an die Frankfurter Gruppe soll im Laufe des Jahres 2017 abgewickelt werden.  » mehr
16.12.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Die Beitragseinnahmen der gesetzlichen Rentenversicherung sind erneut gestiegen, bis zum Oktober 2016 um rund 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das geht aus dem Rentenversicherungsbericht 2016 hervor. Darin heißt es weiter, dass für das Jahresende eine...  » mehr
15.12.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Die anhaltende Niedrigzinsphase an den Kapitalmärkten setzt den Lebensversicherern ausnahmslos zu. Auch drei große Gesellschaften haben angekündigt, ihre Überschussbeteiligungen im kommenden Jahr zu senken.  » mehr
07.12.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen