04.07.2014

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Neues Institut und Start eines MBAs mit Schwerpunkt Versicherung

Die HSBA Hamburg School of Business Administration hat das Hamburg Institute of Risk and Insurance gegründet und startet im Oktober einen neuen berufsbegleitenden MBA-Studiengang mit einer Spezialisierungsmöglichkeit im Bereich Versicherungen.

Im Oktober 2014 soll der neue anwendungsorientierte betriebswirtschaftliche Studiengang „MBA Corporate Management“ starten. Der Fokus soll laut einer Pressemitteilung auf der Finanzbranche, insbesondere der Bank- oder die Versicherungswirtschaft, liegen. Das zweijährige Programm ist als berufsbegleitendes Studium konzipiert, so dass die Studierenden die Gelegenheit erhalten, ein weiterqualifizierendes Studium durchzuführen ohne die Anbindung an den Arbeitgeber zu verlieren.

Für Unternehmen und Studierende ein Gewinn
Der Studiengang ist nach Angaben der Hochschule somit nicht nur für die Studierenden, sondern auch für die das Studium unterstützenden Unternehmen von Vorteil. Präsenzphasen in Form von einigen Vollzeitwochen, verlängerten Wochenenden und Selbststudienphasen zur Vertiefung der Studieninhalte wechseln sich über einen Zeitraum von 24 Monaten ab.

Hintergrundinformationen
Die HSBA Hamburg School of Business Administration ist die Hochschule der Hamburger Wirtschaft. Gegründet 2004 von der Handelskammer Hamburg, kooperiert sie heute mit 240 Unternehmen. Als staatlich anerkannte Hochschule bietet sie betriebswirtschaftliche Studiengänge in dualer und berufsbegleitender Form für knapp 800 Studierende an.

Text- und Bildquelle: HSBA
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Die Versicherungsbranche sucht unermütlich Nachwuchs, kompetenten Nachwuchs. Doch in der Versicherungssparte zu arbeiten, ist für viele (junge) Menschen nicht das Traumziel. Und nicht nur, weil die Branche immer wieder und immer noch mit einem schlechten Image zu kämpfen hat....  » mehr
25.11.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Welches Know-how benötigen Entscheider, um mehr Transparenz, Nachhaltigkeit und Glaubwürdigkeit in Kredit- und Investitionsentscheidungen zu erlangen? René Schmidpeter gibt darauf in einem Gastbeitrag Antworten.  » mehr
24.11.2016
   WebTV   Bildergalerie  
VERANSTALTUNG
Das Fachseminar vermittelt in kompakter Form die betriebswirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Grundlagen, die für Führungskräfte, sowie angestellte und selbstständige Vertriebspartner unerlässlich sind. Es werden die wichtigsten Begriffe und anwendbaren Gesetze...  » mehr
10.10.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Einfache Verhaltensprinzipien statt komplexer Regelwerke forderte der Grünen-Politiker Gerhard Schick bei einer Veranstaltung. An Selbstheilungskräfte der Wirtschaft mag er aber eher nicht glauben.  » mehr
10.10.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Um den Versicherungsstandort Dortmund verdient gemacht hat sich der Wissenschaftler und Publizist Professor Dr. Matthias Beenken. Er wurde deshalb mit dem Dortmunder Versicherungspreis ausgezeichnet.  » mehr
08.10.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Warum die Entwicklung neuer Lebensversicherungsprodukte unvermeidlich ist, erläuterte Professor Dr. Heinrich R. Schradin (Bild) in seiner Rede bei der Preisverleihung des diesjährigen Innovationspreises der Assekuranz an der Universität zu Köln.  » mehr
28.09.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Makler-Champions 2017
Versicherer und Pools auf dem Prüfstand! Versicherer und Pools auf dem Prüfstand!

Versicherungsgesellschaften versprechen seit Jahren, ihre Maklerorientierung zu verbessern. Doch was hat sich bislang konkret getan? Zum siebten Mal hat Versicherungsmagazin gemeinsam mit Servicevalue eine unabhängige Maklerbefragung gestartet, um die Gesellschaften zu finden, die "Makler-Champions" sind.
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen