09.10.2014

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Flottenversicherung 2014: Harter Markt bröckelt

Flottenkunden können sich leicht entspannen. Für die aktuelle Wechselsaison bis Ende September 2014 dürfte wieder mehr Wettbewerb in Deutschland entstehen. Besonders gute Karten haben Flottenbetreiber, deren Fahrzeuge 2014 weniger Schäden als im Vorjahr verursacht haben. Doch selbst „schlecht“ verlaufende Flotten dürften Preiserhöhungen mit der richtigen Aktivität abmildern können, dies zeigt eine aktuelle Umfrage bei den wichtigsten Versicherern.

Insgesamt schätzen die Flottenversicherer, dass es auch 2014 weitere Beitragserhöhungen und Sanierungen geben wird. So prognostizieren Rüdiger Vankann, Experte für die gewerbliche Kfz-Versicherung bei der Signal Iduna und Brigitte Römstedt von R+V einen „harten“ Flottenmarkt. Zwar erwartet die Alte Leipziger einen „harten“ Markt, sieht aber zudem eine Zunahme des Wettbewerbs. Selbst will das Unternehmen neue Flotten aber nur nach einer „risikogerechte Prüfung“ aufnehmen.

Sieht der Entwicklung absolut entspannt entgegen
Auch der Düsseldorfer Ergo-Konzern erwartet eine höhere Nachfrage von Flottenbetreibern, die nach angedrohten Prämienerhöhungen einen neuen Anbieter suchen. „Wir gehen davon aus, dass die Senkung der Schadenquoten marktweit auch 2014/2015 ein Thema sein wird“, schätzt Uwe Hüholt, Leiter Produktmanagement Kraftfahrt-Flotte bei Axa Versicherung. Der Versicherer sieht dieser Entwicklung sehr entspannt entgegen, denn die eigene Schadenquote liege unter dem Marktdurchschnitt.

Wenig Zinsen, kaum noch Kapitalerträge
Die lag nach einer Schätzung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) für Flotten 2013 bei 103 Prozent. Inklusive der Kosten machte die Branche bei Flotten mit einer Quote von 112 Prozent weiterhin ein Minus. Nach Einschätzung von Peter Buchhierl, Leiter Allianz-Firmenkraftfahrtversicherung, wird der Stellenwert der individuellen Kalkulation und Beurteilung von Flottenrisiken in der Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. Grund ist, dass in der aktuellen Niedrigzinsphase kaum noch Kapitalerträge erzielt werden, die als Ausgleich für eventuelle versicherungstechnische Verluste herangezogen werden können.
Gleichzeitig waren die Versicherer 2013 von schweren Hagelschäden betroffen. So lag beispielsweise die Erhöhung der Schadenquote durch Elementarschäden bei der HDI-Gerling Industrie Versicherung für die Autoversicherung bei circa zehn Prozentpunkten.

Der Markt entwickelt sich insgesamt positiv
Hinzu kommt nach Einschätzung der Provinzial Rheinland gestiegene Kosten für Rechtsstreitigkeiten. Dennoch gibt es schon wieder Hunger auf Flotte, die als große Umsatzbringer gilt. So sieht die Zurich aus Bonn bereits eine abnehmende Härte-Tendenz. Ähnlich ist die Einschätzung von Experten. „Es gibt keine Entspannung, aber einen leichten Wettbewerb, weil sich die Kfz-Versicherer insgesamt in einer besseren Situation befinden“, sagt Christos Sakalidis, vom Versicherungsmakler Aon in Hamburg.

Für 2014 erwartet die Branche eine Schadenquote von 95 Prozent und eine Schaden-Kosten-Belastung von 106 Prozent. „Insgesamt entwickelt sich der Markt positiv. Daher sind einige Anbieter offen für neue Flottenrisiken“, so Sakalidis.

Bildquelle: © Axa
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): Uwe Schmidt-Kasparek
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
3. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren VERANSTALTUNG
ähnliche Treffer
Immer mehr Fahrzeuge verfügen über Fahrerassistenzsysteme wie Notbremsassistenten, Spurwechselassistenten und Einparkhilfen. Sie unterstützen den Lenker von Kraftfahrzeugen und übernehmen in bestimmten Situationen auch seine Aufgaben. Daneben prägen...  » mehr
24.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Beantragt der Versicherungsnehmer einer Teilkaskoversicherung Rettungskostenersatz bei so genannten Wildschadenfällen, muss er den Beweis führen, dass sein Ausweichmanöver, um einer Kollision mit dem Wild zu entkommen, der Schadensauslöser war.  » mehr
19.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Nach der im Oktober 2016 gestarteten Testphase im Rhein-Main Gebiet bietet die Huk-Coburg ihr Telematik-Produkt für junge Autofahrer, Smart Driver, ab sofort deutschlandweit an.  » mehr
09.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Mit zehn Prozent Bonus motiviert die Bavaria Direkt Unfallgeschädigte, den Schaden direkt abzuwickeln. Dafür kooperiert die Tochter der Versicherungskammer Bayern (VKB) mit dem Startup-Unternehmen OptionPay.  » mehr
05.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Unendliches Leid hat ein Terrorist über 60 Menschen und ihre Verwandten und Hinterbliebenen gebracht. Nach Erkenntnis der Sicherheitsbehörden wurde am Montagabend absichtlich ein LKW in die Besucher eines Berliner Weihnachtsmarkt gesteuert. Derzeit gehen die Behörden von 12...  » mehr
21.12.2016
   WebTV   Bildergalerie  
4,4 Milliarden Euro hat die Assekuranz 2015 in ihre IT-Systeme investiert. Das sind fast vier Prozent mehr als im Jahr zuvor. Das geht aus einer aktuellen Erhebung des GDV hervor.  » mehr
19.12.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen