17.10.2014

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Vorbildliche Finanzvertriebe ausgezeichnet

Leider ist in der Vergangenheit viel Vertrauen in die Finanzvertriebe verloren gegangen. Aus diesem Grund suchten Versicherungsmagazin, Bankmagazin und das Institut Service Value die vorbildlichsten Finanzvertriebe in Deutschland. Insgesamt 13 Finanzvertriebe und fünf Vertriebe konnten bei der Preisverleihung am 16. Oktober in Frankfurt am Main ihre Preise entgegennehmen.

Damit der Vertrieb von Finanzprodukten erfolgreich ist, sind klare Strategien, professionelle Strukturen und funktionierende Prozesse notwendig. Und damit dieser Vertrieb nachhaltig erfolgreich ist, müssen Kundenbedürfnisse verstanden und Kundenerwartungen erfüllt werden. Glaubwürdigkeit, Transparenz, Ehrlichkeit und Fairness im Handeln und Denken eines Finanzvertriebes sind unabdingbare Voraussetzungen. Dr. Claus Dethloff, Geschäftsführer von Service Value, betonte bei der Preisverleihung, wie wichtig das Vertrauen des Kunden ist, das vom Vertrieb nicht enttäuscht werden dürfe.

Kundenerwartungen durften nicht enttäuscht worden sein
Analysiert wurden sechs verschiedene Bewertungsdimensionen: Strategische Kompetenz, Führungskompetenz, Fachkompetenz, Sozialkompetenz, Selbstkompetenz und Ethik. Wer als vorbildlich ausgezeichnet werden wollte, musste zudem alle Dimensionen ausbalancieren. Kein Kompetenzfeld durfte das Denken und Handeln dominieren. Nur Organisationen, die ihren Vertriebserfolg nachhaltig angelegt haben und Kundenerwartungen bislang nicht enttäuscht haben, wurden in die engere Auswahl einbezogen.

Bei der Preisverleihung gab zudem Professor Dr. Ove Jensen, Herausgeber der Springer Zeitschrift "Sales Management Review" und Inhaber des Lehrstuhls für Vertriebsmanagement und Business-to-Business Marketing an der WHU - Otto Beisheim School of Management in Vallendar, einen Ausblick auf den Vertrieb im Online-Zeitalter. In seinem Vortrag "Death or Rebirth of the Salesman" benannte sah er die zentralen Herausforderungen im Vertrieb. Demnach müssen Verkäufer zukünftig ihren Kunden, über die reine Informationsvermittlung hinaus, innovativen Beratungsnutzen und Problemlösungen bieten können.

BGV Badische Versicherungen einziger Versicherer
Der einzige Versicherer, der als vorbildlichen Finanzvertrieb ausgezeichnet wurde, sind die BGV Badische Versicherungen. Bei diesem Versicherer hat die Jury die Beratung beeindruckt, die nicht spartenorientiert vorgeht, sondern ganzheitlich. Ausgezeichnet werden konnte auch das Versicherungsmaklerunternehmen Inpunkto AG, die sich auf die private Krankenversicherung und den Gesundheitsmarkt fokussiert hat. Deren Beratungen und Empfehlungen sind produktneutral. Das heißt, Inpunkto sucht am Markt den passenden Tarif für den Kunden, maßgeschneidert auf seine Ziele und Wünsche.

Erfolgreiche Finanzvertriebe
Ein weiterer Finanzvertrieb, der ausgezeichnet wurde, ist die Dr. Klein & Co. AG. Dieses Unternehmen akzeptiert wirtschaftlichen Erfolg nur, wenn er im Einklang mit den allgemein anerkannten Ethikwerten zu erzielen ist. Auch die Künsting AG gestaltet die Beziehungen zu ihren Mandanten partnerschaftlich und langfristig. Dafür hatte der Finanzdienstleister aus Ostwestfalen ein Empfehlungszeichen von verbraucherschutz.de erhalten und diesmal die Auszeichnung als vorbildlicher Finanzvertrieb. Die RWS Vermögensplanung wurde ebenfalls ausgezeichnet. Das Unternehmen, das Rendite, Wachstum und Sicherheit im Namen trägt, steuert seinen Vertrieb nicht über Provisionen. Es werden alle Produktgruppen einheitlich vergütet. Zudem werden nur Produkte vermittelt, die einer staatlichen Kontrolle unterliegen.

Weitere Preisträger des vorbildlichen Finanzvertriebs: Bankhaus Bauer Aktiengesellschaft, BSC GmbH, Laureus AG Privat Finanz, quirin bank AG, Raiffeisenbank Iller-Roth-Günz eG, Sparda-Bank West eG, Sparkasse Berchtesgadener Land und die Volksbank Wickede (Ruhr) eG.

Preisträger des "vorbildlichen Vertriebs" sind Apolo MEA Befestigungssysteme GmbH, ARD & ZDF Fernsehwerbung GmbH, Haemato Pharm GmbH, Jäger + Schmitter DIALOG GmbH und die Synpos Vertriebsgesellschaft GmbH & Co. KG.

© Bildquelle: Dirk Uebele
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): Bernhard Rudolf
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Sie kennen wahrscheinlich bereits die drei großen Awards von Versicherungsmagazin: "Makler-Champions", "Innovationspreis der Assekuranz" und "Vorbildlicher Finanzvertrieb". Doch wie sehen die Teilnahmebedingungen und Prüfkriterien für diese Awards im Detail aus? Wer kann sich...  » mehr
25.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Auch in diesem Jahr suchten Versicherungsmagazin, Bankmagazin und das Institut Service Value vorbildliche Finanzvertriebe in Deutschland. Insgesamt neun Unternehmen konnten bei der Preisverleihung im November 2016 in Frankfurt am Main ihre Preise entgegennehmen.  » mehr
01.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Auch in diesem Jahr sucht Versicherungsmagazin in Zusammenarbeit mit Service Value Lieblinge der Makler. Die besten zehn Versicherer werden in vier Sparten (Leben, Kranken, Schaden und Rechtsschutz) ausgezeichnet.  » mehr
23.11.2016
   WebTV   Bildergalerie  
"Wie definieren wir Vorbildlichkeit im Finanzvertrieb?", fragte Dr. Claus Dethloff, Geschäftsführer des Instituts Service Value und Partner für die Analyse der Organisationen, anlässlich der Preisverleihung vorbildlicher Finanzvertriebe in Frankfurt am Main.  » mehr
14.11.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Finanzvertriebe haben zweifellos immer noch ein Imageproblem. Es gibt aber auch Organisationen, die ihre Aufgabe ernst nehmen und im Sinne des Kunden handeln. Zum dritten Mal haben sich Versicherungsmagazin, Bankmagazin und das Institut Service Value auf die Suche nach diesen...  » mehr
14.11.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Finanzvertriebe haben zweifellos immer noch ein Imageproblem. Es gibt aber auch Finanzvertriebe, die ihre Aufgabe ernst nehmen und im Sinne des Kunden handeln. Diese zu finden, haben sich zum dritten Mal Versicherungsmagazin, Bankmagazin und das Institut Service Value zum Ziel...  » mehr
11.11.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Award
Unternehmer-Ass 2017 Unternehmer-Ass 2017

Auch 2017 wird der renommierte Unternehmer-Ass-Award für die beste deutsche Versicherungsagentur und den besten deutschen Versicherungsmakler verliehen. Die Teilnahme ist bis 31. März möglich.
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
Fahrerassistenzsysteme
Die Zukunftsstrategien der Versicherer Die Zukunftsstrategien der Versicherer

Die 3. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren, die von Versicherungsmagazin und der Zeitschrift ATZ veranstaltet wird, beschäftigt sich mit den Trends Telematik, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren. Diskutiert wird dort auch über: Versicherungskonzepte für automatisiertes Fahren, Innovationen in der Kfz-Versicherung, Neue Mobilität und traditionellen Versicherer. Auf dieser Tagung erwarten Sie spannende Vorträge hochkarätiger Experten aus der Versicherungs- und Automobilbranche.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
Award-Bewerbung
So bewerben Sie sich für einen Award! So bewerben Sie sich für einen Award!

Sie kennen bereits die drei Awards von Versicherungsmagazin: „Makler-Champions“, „Innovationspreis der Assekuranz“ und „Vorbildlicher Finanzvertrieb“. Doch wie sehen die Prüfkriterien für diese Awards im Detail aus? Wer kann sich bewerben und welches Profil müssen die Interessenten vorweisen, um mitwirken zu können? Die Details.
Anlage Praxis
Was Bulle und Bär 2017 vorhaben Was Bulle und Bär 2017 vorhaben

Die Anlage Praxis informiert über die wichtigsten Entwicklungen an den internationalen Börsen. Der Finanzbranche stehen 2017 grundlegende Veränderungen bevor, auch ausgelöst durch die neuen Regeln der Finanzmarktrichtlinie Mifid-II. Mit welchen Folgen Anlageberater und Vermittler rechnen müssen, erläutert Ihnen die Januar-Ausgabe der Anlage Praxis.
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen