26.08.2015

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Private Krankenversicherung: Bewegung im Markt

Zum fünften Mal in Folge hat das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) die privaten Krankenversicherer (PKV) unter die Lupe genommen. Allianz, Alte Oldenburger, Mecklenburgische und Provinzial schnitten wie im Vorjahr mit fünf Sternen am besten ab. Drei Versicherer bildeten die Schlusslichter.

Im M&M-Rating "KV-Unternehmen" wurden jeweils zehn Bilanzkennzahlen (Nettoverzinsung, Abschlusskostenquote, Verwaltungskostenquote, versicherungsgeschäftliche Ergebnisquote, Wachstumsrate natürliche Personen Vollversicherung, Wachstumsrate natürliche Personen Ergänzungsversicherung, Eigenkapitalquote, RfB-Quote, RfB-Zuführungsquote, Bewertungsreservequote) der PKV für die Jahre 2010 bis 2014 analysiert. "Durch die Integration von fünf Jahrgängen garantiert das Ergebnis einen fundierten Branchenüberblick und gewährleistet die Qualität des Ratings", sagt M&M-Geschäftsführer Peter Schneider.

Neugeschäft war rückläufig
Das Neugeschäft der Vollversicherung war 2014 rückläufig. Grund für das verhaltene Wachstum sei neben der Abkehr der PKV-Versicherer vom Niedrigpreissegment auch die konjunkturelle Entwicklung gewesen. Hier habe es eine Verschiebung von Selbstständigen hin zu Angestellten gegeben.

2014 habe die Nettoverzinsung im Schnitt bei unter vier Prozent gelegen. Einige Versicherer mussten den Rechnungszins in Bestandsverträgen senken und die Beiträge erhöhen, da ihr aktuarieller Unternehmenszins unter 3,5 Prozent gelegen habe. Der Rechnungszins im Neugeschäft von 2,75 Prozent führe zu einem langsamen Sinken des durchschnittlichen Rechnungszinses im Bestand.

Drei Unternehmen mit der roten Laterne
Die Sicherheitsmittel hätten weiterhin einen positiven Verlauf gezeigt. Die Rückstellung für Beitragsrückerstattung sei weiterhin gestiegen. Genauso setze sich die positive Entwicklung bei der Eigenkapitalquote fort. Das Gesamtergebnis des Ratings zeige im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr Bewegung, konstatieren die Analysten.

Verglichen wurden 32 Anbieter. Axa, Mannheimer sowie die Württembergische hatten die schlechtesten Ergebnisse und erhielten lediglich einen Stern.

Quelle: Morgen & Morgen

Bildquelle: © Zmeel photography/istock.com
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

am 27.08.2015 01:22:07 von Marcus Reuter: PKV Test

Das Ergebnis stimmt einfach nicht.
Nur ein Versicherer erfüllt diese Kriterien, insbesondere im Neugeschäft und der Verwaltungskostenquote. Warum wird die Debeka nicht genannt?
mehr ...
FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Manuel Nothelfer (37) leitet ab sofort den Vertrieb der Ergo Direkt Versicherungen. Er soll die Online-Aktivitäten des Versicherers weiter ausbauen.  » mehr
17.02.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Verbraucher und Vermittler müssen weiterhin bangen, dass deutsche Lebensversicherungsunternehmen in einen stillen oder offenen Run-Off gehen "Es wird noch weitere Run-Offs geben, davon bin ich überzeugt", sagte Bafin-Vertreter Frank Grund auf einer Veranstaltung des Instituts...  » mehr
16.02.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Die Diskussion über das LVRG und die Abschlusskosten verdecken, dass der Versicherungsvertrieb früher oft stärker reguliert war als heute. Der heutige Rückblick ist Teil 2 einer Serie, mit der an frühere Regularien erinnert wird, die in Vergessenheit geraten sind.  » mehr
06.02.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Einzelne Lebensversicherer könnten schon in naher Zukunft in Bedrängnis geraten, weil sie die Reserve für hochverzinste Altpolicen nicht mehr stemmen können. Die Versicherer müssen in diesem Jahr marktweit rund 20 Milliarden Euro in die so genannte Zinszusatzreserve (ZZR)...  » mehr
02.02.2017
   WebTV   Bildergalerie  
PKV: Mehr Tariferhöhungen im Neugeschäft; Award Unternehmer-Ass: Vermittler können hier nur gewinnen; Betriebsrentenstärkungsgesetz: Kabinett beschließt Reform; Umkehrhypotheken: R+V beendet Geschäft; Stresstest: Keine Aussagen zur Stabilität der Branche; Versicherungstipp des...  » mehr
01.02.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Die Vokabeln waren düster, die Alexander Erdland, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), auf der heutigen Pressekonferenz in Berlin wählte: So sieht die Branche sich mit einer "grundlegend veränderten Risikosituation" konfrontiert, spürt...  » mehr
26.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Award
Unternehmer-Ass 2017 Unternehmer-Ass 2017

Auch 2017 wird der renommierte Unternehmer-Ass-Award für die beste deutsche Versicherungsagentur und den besten deutschen Versicherungsmakler verliehen. Die Teilnahme ist bis 31. März möglich.
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
Fahrerassistenzsysteme
Die Zukunftsstrategien der Versicherer Die Zukunftsstrategien der Versicherer

Die 3. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren, die von Versicherungsmagazin und der Zeitschrift ATZ veranstaltet wird, beschäftigt sich mit den Trends Telematik, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren. Diskutiert wird dort auch über: Versicherungskonzepte für automatisiertes Fahren, Innovationen in der Kfz-Versicherung, Neue Mobilität und traditionellen Versicherer. Auf dieser Tagung erwarten Sie spannende Vorträge hochkarätiger Experten aus der Versicherungs- und Automobilbranche.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
Award-Bewerbung
So bewerben Sie sich für einen Award! So bewerben Sie sich für einen Award!

Sie kennen bereits die drei Awards von Versicherungsmagazin: „Makler-Champions“, „Innovationspreis der Assekuranz“ und „Vorbildlicher Finanzvertrieb“. Doch wie sehen die Prüfkriterien für diese Awards im Detail aus? Wer kann sich bewerben und welches Profil müssen die Interessenten vorweisen, um mitwirken zu können? Die Details.
Anlage Praxis
Was Bulle und Bär 2017 vorhaben Was Bulle und Bär 2017 vorhaben

Die Anlage Praxis informiert über die wichtigsten Entwicklungen an den internationalen Börsen. Der Finanzbranche stehen 2017 grundlegende Veränderungen bevor, auch ausgelöst durch die neuen Regeln der Finanzmarktrichtlinie Mifid-II. Mit welchen Folgen Anlageberater und Vermittler rechnen müssen, erläutert Ihnen die Januar-Ausgabe der Anlage Praxis.
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen