06.10.2015

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

bAV-Preis: Bewerbungsphase läuft - Jury erweitert

Der Deutsche bAV-Preis hat seine Jury von sieben auf acht Mitglieder ausgeweitet: Mit Sabine Oxenknecht von der Sick AG wird die Initiative, die zukunftsweisende Altersversorgungsprojekte deutscher Unternehmen auszeichnet, um eine bAV-Expertin aus dem Mittelstand ergänzt.

Sabine Oxenknecht ist seit 1999 bei Sick, einem Hersteller von intelligenten Sensoren und Sensorlösungen, beschäftigt, wo sie den Bereich „Compensation & Benefits“ mit den Schwerpunkten bAV, Zeitwertkonto und Vergütungssysteme verantwortet.

Zahlreiche Unternehmen und Organisationen unterstützen den bAV-Preis
Der Deutsche bAV-Preis wird in zwei Kategorien verliehen. Neben Großunternehmen“ werden auch „kleine und mittlere Unternehmen“ usgezeichnet.
Initiiert wurde der Deutsche bAV-Preis 2013 von MCC und Towers Watson. Unterstützung erhält dieser Vorstoß von zahlreichen Unternehmen und Organisationen, darunter Deka-Bank Deutsche Girozentrale, Deutsche Asset & Wealth Management International, Deutsches Institut für Altersvorsorge, Fidelity Worldwide Investment, KAS Bank, Metzler Asset Management GmbH, Swiss Life Deutschland und Universal Investment. Medienpartner sind Absolut Research, Comp & Ben, dpn, Finanzwelt, Leiter bAV, Personalmagazin und Personalwirtschaft.

Für den Deutschen bAV-Preis 2016 können sich Unternehmen und Organisationen jeder Größe bis zum 18. Dezember 2015 unter www.deutscher-bav-preis.de bewerben. Informationen finden Interessierte außerdem auf Facebook unter „Deutscher Preis für betriebliche Altersversorgung“. Die Preisverleihung findet am 16. Februar 2016 anlässlich des Kongresses „Zukunftsmarkt Altersvorsorge“ in Berlin statt.

Hintergrundinformationen
Sick mit Sitz in Waldkirch bei Freiburg gehört zu den international tätigen Herstellern von Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen. In Deutschland bietet das Unternehmen für seine außertariflichen Mitarbeiter eine bAV an, die als rückdeckungsakzessorische Direktzusage ausgestaltet ist und sowohl vom Arbeitgeber als auch vom Arbeitnehmer über Entgeltumwandlung finanziert wird.

Textquelle: Deutscher bAV-Preis; Bildquelle: © Cumulus
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Die Mehrheit der Deutschen schätzt das klassische Drei-Säulen-Modell aus gesetzlicher, betrieblicher und privater Rente. 54 Prozent fühlen sich damit "gut" bis "sehr gut" abgesichert. Doch bei den Jüngeren sinkt die Zustimmung.  » mehr
28.09.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Alle Erwerbstätigen brauchen eine Berufsunfähigkeits-Versicherung (BU). Aber nur gut ein Drittel hat eine, was unter anderem auch daran liegen könnte, dass den Versicherern nachgesagt wird, sich mit juristischen Tricks vor den Leistungen zu drücken. Doch hält diese These einer...  » mehr
28.09.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Die Canada Life sieht sich trotz Niedrigzinskrise gut aufgestellt. "Die Probleme der deutschen Lebensversicherer haben wir nicht", sagte der Markus Drews (Bild) Hauptbevollmächtigter der Canada Life Assurance Europe Limited aus Köln auf einem Presseworkshop.  » mehr
27.09.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Beratung und Vertrieb von Versicherungen und Kapitalanlagen sind teuer. Und nach Ansicht der europäischen Regulierer anfällig für Interessenkonflikte.  » mehr
26.09.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Deutsche Unternehmen, die Opfer einer Cyberattacke werden, können Hilfe vom Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) erhalten. Das hat den Vorteil, dass der Hackerangriff möglichst diskret behandelt werden kann. Der Wunsch nach Diskretion gilt auch für den Cyber-Versicherungsschutz.  » mehr
23.09.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Der Arag-Konzern reagiert mit einer Umstrukturierung auf die Niedrigzinsphase und trennt sich von seinem Lebensversicherungsgeschäft. Künftig will sich das Unternehmen auf die profitablen Bereiche Sach- und Krankenversicherungen konzentrieren.  » mehr
23.09.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Makler-Champions 2017
Versicherer und Pools auf dem Prüfstand! Versicherer und Pools auf dem Prüfstand!

Versicherungsgesellschaften versprechen seit Jahren, ihre Maklerorientierung zu verbessern. Doch was hat sich bislang konkret getan? Zum siebten Mal hat Versicherungsmagazin gemeinsam mit Servicevalue eine unabhängige Maklerbefragung gestartet, um die Gesellschaften zu finden, die "Makler-Champions" sind.
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen