15.10.2015

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Kfz-Versicherung: Variable Courtage zur Kundenrettung

Versicherungsmakler können künftig wichtige Kunden "retten", wenn sie für ein Kfz-Angebot das Vergleichsportal Innosystems nutzen. Erstmals gibt es auch in der Kfz-Versicherung einen Tarif mit variabler Courtage. Das Angebot, das unter dem Label "Pro Select" vertrieben wird, ist eine Kooperation zwischen dem Versicherungsmakler Innofinance GmbH und der Direct Line Versicherung aus Teltow, die seit Mai zur spanischen Mapfre Gruppe gehört. Innofinance Geschäftsführer Andreas Quast bestätigte auf Anfrage den neuen Tarif, der ab sofort im Vergleichsrechner "Sniver" abgebildet wird.

Courtage von 20 bis null Prozent
Neben dem Versicherungsmakler betreibt Quast mit seinem Kollegen Klaus Brodbeck das Softwarehaus Innosystems, über das Versicherungsmakler umfassende Vergleiche, vor allem für private Sachversicherungen, erstellen können. "Sinver-Kfz" ist seit 2007 am Markt. Alle Tarife - also auch der neue "Pro Select" - werden weitgehend als Webservice direkt aus den Rechnern der Kfz-Versicherer abgerufen. Damit sollen die Tarife immer die aktuellen Prämien liefern und zudem eine Dunkelpolicierung ermöglichen. Bei "Pro Select" kann der Makler nun die Courtage von 20 bis null Prozent des Nettojahresbeitrags einstellen. "Kunden, die dann mit einem Vergleich aus dem Netz in der Hand umsteigen wollen, kann der Makler künftig günstiges und trotzdem hochwertiges Gegenangebot machen", so Quast.

Aufgrund einer exklusiven Vereinbarung mit dem Risikoträger sei "Pro Select" in anderen Vergleichsportalen wie Check24, Verivox oder Nafi nicht erhältlich. So könnten wechselwillige Kfz-Kunden öfter im Bestand gehalten werden. Gleichzeitig müssten preissensible Kunden keine Leistungsabstriche machen, denn der Tarif sei weitgehend dem Premium-Tarif der Direct Line nachgebildet. Daher gibt es Kaskoschutz bei Schäden durch grobe Fahrlässigkeit (Ausnahme Fahrten unter Drogeneinfluss und Ermöglichung eines Diebstahls), 24 Monate Entschädigung zum Neuwert bei Totalschaden oder Verlust des Pkw, volle Mitversicherung von Zubehörteile, wie Radio oder Navigationsgerät sowie umfangreichen Schutz bei Schäden- und Folgeschäden durch Tiere.

Honorarberatung möglich
Das neue Angebot könnte sogar zur Honorarberatung genutzt werden. Damit eröffnen sich für Makler im alltäglichen Kfz-Geschäft vollkommen neue Möglichkeiten. Die Idee der variablen Courtage ist nicht neu. So bietet die Baden-Badener skalierbare Courtagen bereits in Unfall, Hausrat, Glas und Haftpflicht in einer Spanne von 40 bis null Prozent an. Auch die Interrisk hat ein Angebot in der Unfallversicherung, dass dem Makler eine die Wahl im Bereich von 40 bis 25 Prozent ermöglicht. Damit ergibt sich für den Versicherer zwar immer die gleiche Prämie, allein der Endpreis und die Maklervergütung fallen unterschiedlich aus. Aufwändige Rabattierungsanfragen entfallen bei dieser Art des Vergütungssystems.

Ein kleines Manko hat das Angebot über Innosystems aber dennoch. So kann "Sniver-Kfz" derzeit nur die Tarife von 27 Versicherern darstellen. Da dürfte die Konkurrenz ein deutlich breiteres Angebot generieren. So weist Check24 über 50 teilnehmende Versicherer aus und Nafi sogar über 80 Unternehmen. Übrigens hat auch Check 24 mit "Confidon" ein gelabeltes Produkt im Angebot. Risikoträger ist ebenfalls die Direct Line und Basis ist gleichfalls der Premiumtarif des Unternehmens.

Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): Uwe Schmidt-Kasparek
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Die Europäische Union berät derzeit über die Delegierten Rechtsakte, mit denen wichtige Details zur Versicherungsvertriebsrichtlinie geregelt werden sollen. Dabei geht es auch um den Aufwand, den Vertreiber künftig haben werden. Eine aktuelle Umfrage dient der Transparenz über...  » mehr
24.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Vor allem junge Frauen können nach Einschätzung der Stiftung Warentest sparen, wenn sie in der Autoversicherung einen Telematik-Tarif wählen. Damit könnten die Frauen in positiver Weise das seit 2012 bestehende Geschlechterverbot umgehen.  » mehr
21.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Eine aktuelle Umfrage der Sparkassen Direkt-Versicherung (S-Direkt) zeigt, dass 53 Prozent der Befragten kein Problem damit hätten beziehungsweise es sogar für sehr gut halten würden, wenn ihr Punktestand in Flensburg Einfluss auf die Versicherungsprämie hätte. Das Argument:...  » mehr
20.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Der Versicherer hatte dem Makler Antragsformulare für Kfz-Versicherungen überlassen, auf denen der Makler mit seiner Unterschrift eine vorläufige Deckung erteilen kann.  » mehr
13.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Die Versicherungsmaklerschaft läuft weiter Sturm gegen die geplante Pflicht, künftig nur noch von Versicherern bezahlt zu werden und hat sich dafür prominente Schützenhilfe von Professor Schwintowski geholt. Aber es geht keineswegs nur um die Makler.  » mehr
10.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
In den vergangenen Tagen haben die Versicherer wieder viel Neues auf den Markt gebracht. Eine Auswahl der Produktnovitäten finden Sie hier.  » mehr
10.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Fahrerassistenzsysteme
Die Zukunftsstrategien der Versicherer Die Zukunftsstrategien der Versicherer

Die 3. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren, die von Versicherungsmagazin und der Zeitschrift ATZ veranstaltet wird, beschäftigt sich mit den Trends Telematik, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren. Diskutiert wird dort auch über: Versicherungskonzepte für automatisiertes Fahren, Innovationen in der Kfz-Versicherung, Neue Mobilität und traditionellen Versicherer. Auf dieser Tagung erwarten Sie spannende Vorträge hochkarätiger Experten aus der Versicherungs- und Automobilbranche.
Agentur-Champions 2017
Versicherungsagenten beurteilen ihre Versicherer Versicherungsagenten beurteilen ihre Versicherer

Es gibt viele Gründe, warum Agenten für ihren Versicherer tätig sind und Produkte vermitteln. In dieser Partnerschaft können Versicherer punkten, wenn sie einen guten Service bieten. Welche Unternehmen nehmen diese Aufgabe ernst und bei welchen besteht Verbesserungsbedarf? Helfen Sie mit, den Markt transparenter zu gestalten. Die anonyme Online-Befragung dauert nur wenige Minuten.
Innovationspreis
Auf der Suche nach neuen Ansätzen Auf der Suche nach neuen Ansätzen

Zum vierten Mal sucht Versicherungsmagazin in Kooperation mit den Analysten von Morgen & Morgen die innovativsten neuen Versicherungsprodukte. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es einige Neuerungen. Einsendeschluß für Bewerbungen zum Innovationspreis der Assekuranz ist der 31. Mai 2017.
Award
Unternehmer-Ass 2017 Unternehmer-Ass 2017

Auch 2017 wird der renommierte Unternehmer-Ass-Award für die beste deutsche Versicherungsagentur und den besten deutschen Versicherungsmakler verliehen. Die Teilnahme ist bis 30. April möglich.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
Award-Bewerbung
So bewerben Sie sich für einen Award! So bewerben Sie sich für einen Award!

Sie kennen bereits die drei Awards von Versicherungsmagazin: „Makler-Champions“, „Innovationspreis der Assekuranz“ und „Vorbildlicher Finanzvertrieb“. Doch wie sehen die Prüfkriterien für diese Awards im Detail aus? Wer kann sich bewerben und welches Profil müssen die Interessenten vorweisen, um mitwirken zu können? Die Details.
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen