03.12.2015

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

R+V: Merkel folgt auf Marschler

Julia Merkel (50) wurde vom Aufsichtsrat der R+V Versicherung AG zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt. Sie wird zum 1. Januar 2016 die Nachfolge von Hans-Christian Marschler (63) antreten, der zum Jahresende in den Ruhestand geht. Marschler verantwortet die Bereiche Personal, Verwaltung und Ausland der Gruppe.

Julia Merkel begann ihre berufliche Karriere 1988 bei den OBI Bau- und Heimwerkermärkten in Wermelskirchen (Nordrhein-Westfalen). Dort war die Diplom-Betriebswirtin nach Stationen in Vertrieb und Einkauf – unter anderem mit Auslandsentsendungen nach Frankreich und Japan - zuletzt als Geschäftsführerin Personal & Administration tätig, verantwortlich für das gesamte Personalmanagement des Baumarktes.

Erfahrene Personalerin wechselte in die Industrie
2003 wechselte Merkel als Bereichsleiterin Corporate Executive Development zur Metro AG nach Düsseldorf und verantwortete die internationale Führungskräfteentwicklung und das Nachfolgemanagement des Handelskonzerns.
Mit ihrem Eintritt bei Esprit in Ratingen wechselte die erfahrene Personalerin in die Industrie und übernahm 2010 als Head of Global Human Resources und Geschäftsführerin von Esprit Europe die Neuausrichtung der Personalarbeit des Modekonzerns.

Verantwortlich für Personal und Konzerndienstleistungen

Seit Februar 2015 ist Julia Merkel als Generalbevollmächtigte im Ressort Vorstandsvorsitz bei der R+V Versicherung tätig. Sie wird als ordentliches Vorstandsmitglied ab 1. Januar 2016 die Bereiche Personal und Konzerndienstleistungen verantworten sowie Arbeitsdirektorin der gesamten R+V Gruppe sein. Der Bereich Ausland wird künftig in das Ressort Komposit integriert.

Textquelle: R+V Versicherung AG
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Die technische Entwicklung von Smartphones scheint derzeit an eine Grenze zu gelangen. Umso mehr tut sich bei der Entwicklung von Applikationen. Für die Versicherungsbranche aktuell etwa eine Kfz-Schaden-App für Bagatellschäden, eine Versicherungs- und Finanzverwaltung sowie...  » mehr
24.03.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Die Philosophie von Element, dem ersten voll digitalen Versicherer, lässt sich am besten aus seiner Personalsuche ableiten. So fahndet das künftige Versicherungsunternehmen, hinter dem das 2014 gegründete Fintech Finleap steht, derzeit nach dem "Leiter Produktmanagement". Er...  » mehr
23.03.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Christian Pape (33) leitet seit März 2017 den Makler- und Partnervertrieb (Lebens- & Krankenversicherung) des Axa Konzerns. Der studierte Betriebswirt tritt die Nachfolge von Wolfgang Ruckwied an.  » mehr
21.03.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Professor Dr. Hans-Peter Schwintowski von der Berliner Humboldt-Universität ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Genossenschaft Heilwesennetzwerk. Er löst Dr. Dirk Geitner ab.  » mehr
16.03.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Wolfgang Brezina (55), wird den Vorstand der Allianz Deutschland AG zum 1. Juli 2017 verlassen, um als Head of HR Operations zur Allianz SE zu wechseln. Diesen Bereich, der auch die Shared Services umfasst, soll er aufbauen und operationalisieren. Seine Nachfolgerin bei der...  » mehr
16.03.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Er hat keine Angst vor der Digitalisierung. Peter Pietsch, Inhaber einer R+V-Generalagentur in Wiesbaden und im Rheingau, freut sich vielmehr darüber, störende Aufgaben an die Technik abzugeben und sich ganz seinen Kunden widmen zu können. Pietsch ist ein Tausendsassa im...  » mehr
15.03.2017
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Agentur-Champions 2017
Versicherungsagenten beurteilen ihre Versicherer Versicherungsagenten beurteilen ihre Versicherer

Es gibt viele Gründe, warum Agenten für ihren Versicherer tätig sind und Produkte vermitteln. In dieser Partnerschaft können Versicherer punkten, wenn sie einen guten Service bieten. Welche Unternehmen nehmen diese Aufgabe ernst und bei welchen besteht Verbesserungsbedarf? Helfen Sie mit, den Markt transparenter zu gestalten. Die anonyme Online-Befragung dauert nur wenige Minuten.
Innovationspreis
Auf der Suche nach neuen Ansätzen Auf der Suche nach neuen Ansätzen

Zum vierten Mal sucht Versicherungsmagazin in Kooperation mit den Analysten von Morgen & Morgen die innovativsten neuen Versicherungsprodukte. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es einige Neuerungen. Einsendeschluß für Bewerbungen zum Innovationspreis der Assekuranz ist der 31. Mai 2017.
Award
Unternehmer-Ass 2017 Unternehmer-Ass 2017

Auch 2017 wird der renommierte Unternehmer-Ass-Award für die beste deutsche Versicherungsagentur und den besten deutschen Versicherungsmakler verliehen. Die Teilnahme ist bis 30. April möglich.
Fahrerassistenzsysteme
Die Zukunftsstrategien der Versicherer Die Zukunftsstrategien der Versicherer

Die 3. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren, die von Versicherungsmagazin und der Zeitschrift ATZ veranstaltet wird, beschäftigt sich mit den Trends Telematik, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren. Diskutiert wird dort auch über: Versicherungskonzepte für automatisiertes Fahren, Innovationen in der Kfz-Versicherung, Neue Mobilität und traditionellen Versicherer. Auf dieser Tagung erwarten Sie spannende Vorträge hochkarätiger Experten aus der Versicherungs- und Automobilbranche.
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
Award-Bewerbung
So bewerben Sie sich für einen Award! So bewerben Sie sich für einen Award!

Sie kennen bereits die drei Awards von Versicherungsmagazin: „Makler-Champions“, „Innovationspreis der Assekuranz“ und „Vorbildlicher Finanzvertrieb“. Doch wie sehen die Prüfkriterien für diese Awards im Detail aus? Wer kann sich bewerben und welches Profil müssen die Interessenten vorweisen, um mitwirken zu können? Die Details.
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen