08.12.2015

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

BU: Wenn Frauen vorsorgen, dann frühzeitig

Der Anteil der Frauen, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) abgeschlossen haben, steigt nur langsam. Dies ergab eine Untersuchung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Aber Frauen sichern ihre Arbeitskraft in jüngeren Jahren ab als Männer.

Mittlerweile sind gut 38 Prozent der Versicherten weiblich, 2010 belief sich der Frauenanteil in der BU auf etwas weniger als 37 Prozent. Für den allmählichen, aber stetigen Anstieg sind mehrere Gründe denkbar. So seien heute mehr Frauen erwerbstätig als noch vor wenigen Jahren. Zudem gäbe es mehr Haushalte, in denen Frauen einen großen Teil zum Einkommen beisteuern, sagte Peter Schwark, Mitglied der GDV-Hauptgeschäftsführung und Experte für die Berufsunfähigkeitsversicherung. "Damit ist auch die Notwendigkeit weiter gestiegen, das Einkommen gegen das Risiko einer Berufs- beziehungsweise Erwerbsunfähigkeit abzusichern", erläuterte Schwark.









BU-Entwicklungsland Deutschland
Deutschland ist immer noch ein Entwicklungsland, was die Absicherung der Berufsunfähigkeit angeht. Nur knapp 25 Prozent haben eine BU. Dies zeigt eine repäsentative Studie der Canada Life. Das Marktforschungsinstitut Toluna befragte im Auftrag des Versicherers im Januar 2015 über tausend Teilnehmer zwischen 18 bis 55 Jahren online. 28,2 Prozent halten die BU zwar für eine wichtige Versicherung, haben aber noch keine abgeschlossen. Deutlich sorgloser gehen rund 20 Prozent an das Thema heran: Sie haben sich hierzu noch keine Gedanken gemacht. Und etwa zehn Prozent stufen die Police als unwichtige Versicherung ein.

Quellen: GDV, Canada Life
Bildquelle: © Denis Junker/Fotolia.com
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Die Zahl der Kassen in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) schrumpft weiter: Zum 1. Januar 2017 werden die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) und die Vereinigte BKK fusionieren. Die neue Krankenkasse wird den Namen BKK VBU führen.  » mehr
30.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Christian H e i n (50) übernimmt am 1. August 2016 die Leitung des Exklusivvertriebs der deutschen Axa Versicherungen. Dieser gehört mit noch 3.790 Vermittlern in 2.474 Agenturen bislang zu den größten Vertriebsorganisationen der deutschen Versicherungsbranche.  » mehr
30.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Heute wird der LVM-Vorstandsvorsitzende Jochen Herwig nach über 40 Jahren Unternehmenszugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger, Dr. Mathias Kleuker, übernimmt das Amt zum 1. Juli 2016.
 » mehr
30.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Und schon wieder verlässt ein langjähriges Vorstandsmitglied den Ergo-Konzern. Ralf Hartmann scheidet aus dem Vorstand der Ergo Direkt Versicherungen zum 31. Juli 2016 aus. Natürlich im "besten gegenseitigen Einvernehmen". Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Und nicht nur...  » mehr
30.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Anforderungen an eine effiziente IT-Unterstützung für den Versicherungsvertrieb NACHRICHT
Im heutigen Versicherungsvertriebsumfeld kommt der Einbindung leistungsstarker IT-Tools eine zentrale Rolle zu. Ein hoher Automatisierungsgrad ist eine wichtige Anforderung für eine effiziente Kundenbetreuung durch die beteiligten Vermittler.  » mehr
29.06.2016
   WebTV   Bildergalerie   ANZEIGE
Trotz des schmerzhaften Kostendrucks, unter dem deutschen Versicherer stehen, ist die Bereitschaft, Prozesse auszulagern, in der Branche gering. Wie eine aktuelle Untersuchung von Sopra Steria Consulting zeigt, glauben neun von zehn Befragten, dass ihre Unternehmen noch viele...  » mehr
29.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
VM digital
Das neue E-Magazin von Versicherungsmagazin Das neue E-Magazin von Versicherungsmagazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe. Jetzt informieren und ausprobieren!
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen