08.12.2015

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

BU: Wenn Frauen vorsorgen, dann frühzeitig

Der Anteil der Frauen, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) abgeschlossen haben, steigt nur langsam. Dies ergab eine Untersuchung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Aber Frauen sichern ihre Arbeitskraft in jüngeren Jahren ab als Männer.

Mittlerweile sind gut 38 Prozent der Versicherten weiblich, 2010 belief sich der Frauenanteil in der BU auf etwas weniger als 37 Prozent. Für den allmählichen, aber stetigen Anstieg sind mehrere Gründe denkbar. So seien heute mehr Frauen erwerbstätig als noch vor wenigen Jahren. Zudem gäbe es mehr Haushalte, in denen Frauen einen großen Teil zum Einkommen beisteuern, sagte Peter Schwark, Mitglied der GDV-Hauptgeschäftsführung und Experte für die Berufsunfähigkeitsversicherung. "Damit ist auch die Notwendigkeit weiter gestiegen, das Einkommen gegen das Risiko einer Berufs- beziehungsweise Erwerbsunfähigkeit abzusichern", erläuterte Schwark.









BU-Entwicklungsland Deutschland
Deutschland ist immer noch ein Entwicklungsland, was die Absicherung der Berufsunfähigkeit angeht. Nur knapp 25 Prozent haben eine BU. Dies zeigt eine repäsentative Studie der Canada Life. Das Marktforschungsinstitut Toluna befragte im Auftrag des Versicherers im Januar 2015 über tausend Teilnehmer zwischen 18 bis 55 Jahren online. 28,2 Prozent halten die BU zwar für eine wichtige Versicherung, haben aber noch keine abgeschlossen. Deutlich sorgloser gehen rund 20 Prozent an das Thema heran: Sie haben sich hierzu noch keine Gedanken gemacht. Und etwa zehn Prozent stufen die Police als unwichtige Versicherung ein.

Quellen: GDV, Canada Life
Bildquelle: © Denis Junker/Fotolia.com
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf "zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf" für Beamte und Soldaten (18/8517) vorgelegt, mit dem ein Rechtsanspruch auf Familienpflegezeit und Pflegezeit eingeführt werden soll.  » mehr
27.05.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Rund ein Drittel der Handwerker könnte ohne jegliche Betriebsversicherung sein. Das zeigt zumindest eine Zielgruppenbefragung des Internetversicherungsmaklers Finanzchef24.  » mehr
26.05.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Dass der Versicherungsombudsmann ein Experte in Beziehungsproblemen ist, war bisher unbekannt. Gestern hat er sich während der Vorstellung des Jahresberichts 2015 aber, zumindest was Dreiecksbeziehungen betrifft, als aussagefähig geoutet.  » mehr
25.05.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Pünktlich zum Start der Sommerreisezeit wurden in der Juni-Ausgabe vom "Finanztest" 128 Reiseversicherungen genauer unter die Lupe genommen. Getestet hat die Redaktion vier verschiedene Tarifvarianten, das Ergebnis ist eindeutig: Travel Secure ist Testsieger, jedoch konnte...  » mehr
24.05.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Erwerbstätige sollten idealerweise eine ausreichende Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Kommt diese aber aus verschiedenen Gründen nicht in Frage, sollte es wenigstens eine bedarfsgerechte Unfallversicherung sein. Versicherungsmagazin stellt allen Leserinnen und...  » mehr
23.05.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Ein wichtiger Punkt für Expats ist sicher die Krankenversicherung im Ausland. Eine Kooperation der Hanse-Merkur Reisekrankenversicherung soll dazu beitragen, dass Unternehmen ihre entsandten Mitarbeiter bestmöglich absichern können.  » mehr
20.05.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Award Finanzvertrieb
Vorbilder gesucht! Vorbilder gesucht!

Vertrieb ist nicht alles - doch ohne Vertrieb ist alles nichts. Leider ist in der Vergangenheit viel Vertrauen in die Finanzvertriebe verloren gegangen. Auch 2016 sucht Versicherungsmagazin gemeinsam mit Bankmagazin und Service Value die vorbildlichsten Finanzvertriebe Deutschlands.
VM digital
Das neue E-Magazin von Versicherungsmagazin Das neue E-Magazin von Versicherungsmagazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe. Jetzt informieren und ausprobieren!
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen