16.01.2016

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Elefantenhochzeit der Industrieversicherer

Der Versicherer ACE Limited hat das Unternehmen Chubb übernommen und steigt zum größten börsennotierten Industrieversicherer der Welt auf. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen und mit der Corporate Identity von Cubb auftreten. ACE musste nach eigenen Angaben rund 29,5 Milliarden US-Dollar für die Transaktion zahlen. "Die neue Marke Chubb steht für Erstklassigkeit im Underwriting, Service und in der Umsetzung - Attribute die für ACE und Chubb gelten", heißt es in einer Pressemitteilung.

Evan G. Greenberg, Chairman und CEO der neuen Chubb Limited hob hervor, dass das Unternehmen durch die Fusion weltweit vertreten sei, über umfassende Möglichkeiten seiner Vertriebskanäle verfüge und in der Lage sei, unterschiedliche gewerbliche und private Kunden zu bedienen. In den Sparten Schaden, Risk Engineering sowie Schadenkontrolle sei man "branchenführend". Auch der "deutlich vergrößerte Datenbestand" hebe das neue Unternehmen von anderen ab.

Chubb war bislang in 54 Ländern vertreten mit Industrie-, Unternehmens- und Spezialversicherungen in der P&C-Sparte, in der globalen Professional Lines-Sparte sowie für gewerbliche P&C-Versicherungen für das US-amerikanische mittlere Marktsegment. Das Unternehmen ist in den USA der führende Anbieter privater Sach- und Haftpflichtversicherungen und Risikodienstleistungen für vermögende Privatkunden und deren Familien sowie ein weltweit führendes Unternehmen für private Unfall- und Krankenzusatzversicherungen. ACE hatte am 1. Juli 2015 angekündigt, den amerikanischen Versicherer zu übernehmen.

Kosten runter, Einnahmen rauf
Das neue Unternehmen will die Kosten reduzieren: Man gehe davon aus, bis 2018 jährliche Kosteneinsparungen von rund 650 Millionen US-Dollar vor Steuern erzielen zu können. Darüber hinaus erwarte man ein deutliches Wachstum, durch das erhebliche zusätzliche Einnahmen erzielt werden könnten.

"Wie bereits angekündigt, wird davon ausgegangen, dass die Transaktion einen sofortigen Anstieg des Gewinns je Aktie und des Buchwerts bewirkt sowie ab dem dritten Jahr eine Erhöhung des Gewinns je Aktie in zweistelliger Höhe und des ROE", heißt es in der Pressemeldung. Wenn die Prognosen eintreffen, werde der ROI die Investitionskosten von ACE in zwei Jahren übersteigen.

Lokale Versicherungsgesellschaften arbeiten unter altem Namen weiter
Künftig wird Chubb Limited der offizielle Name der Muttergesellschaft sein. Während das Unternehmen den Geschäftsbetrieb und seine Marketingaktivitäten mit sofortiger Wirkung weltweit unter dem Namen Chubb aufnimmt, sollen die lokalen Versicherungsgesellschaften von ACE und Chubb weltweit weiterhin unter ihren bisherigen juristischen Namen arbeiten. Der Übergang hat keine Auswirkungen auf bestehende Policen und Deckungen.

Quelle: ACE
Bildquelle: Zoo Leipzig
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Die Kosten, die jährlich weltweit durch Cyber-Kriminalität verursacht werden, gehen in die Milliarden. Cyber-Versicherungen können Unternehmen und Privatpersonen absichern. Versicherern und Finanzdienstleistern bescheren sie neue Geschäftschancen.  » mehr
24.02.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Die Digitalisierung schreitet unablässig voran. Auch die Assekuranz kann sich ihr nicht entziehen. Wie die Versicherungsindustrie sich am besten wappnet, hat eine Studie beleuchtet.  » mehr
21.02.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Versicherungsanbieter stünden derzeit unter einem neuartigen Innovationszwang bedingt durch niedrige Zinsen, schlechte Wirtschaftslage und verändertem Kundenverhalten. Zudem brächten neue Wettbewerber zusätzlich Konkurrenz in den Markt, weiß Nick Mayes, Principal Analyst beim...  » mehr
08.02.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Telematik-Tarife ermöglichen es, Versicherungsrisiken besser und präziser einzuschätzen. Denn sie berücksichtigen nicht allein die gemeinsamen, sondern auch die individuellen Risiken von Versicherten. Experten diskutierten beim jüngsten Goslar Diskurs der Studiengesellschaft...  » mehr
03.02.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Sieben von zehn Verbrauchern weltweit wünschen sich eine Beratung, die im Banking, bei Versicherungen und der Altersvorsorge durch Roboter unterstützt wird. Doch ganz wollen sie nicht auf menschlichen Kontakt verzichten, wie eine Accenture-Studie zeigt.  » mehr
31.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Immer wieder und immer häufiger ist von Cyber-Attacken auf Arztpraxen zu hören. Grundsätzlich sind Firmen und Selbstständige, die mit sensiblen Daten umgehen, einem hohen Risiko ausgesetzt, attackiert zu werden. Ärzte gehören dazu. Und Gesundheitsdaten sind auf dem...  » mehr
26.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Award
Unternehmer-Ass 2017 Unternehmer-Ass 2017

Auch 2017 wird der renommierte Unternehmer-Ass-Award für die beste deutsche Versicherungsagentur und den besten deutschen Versicherungsmakler verliehen. Die Teilnahme ist bis 31. März möglich.
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
Fahrerassistenzsysteme
Die Zukunftsstrategien der Versicherer Die Zukunftsstrategien der Versicherer

Die 3. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren, die von Versicherungsmagazin und der Zeitschrift ATZ veranstaltet wird, beschäftigt sich mit den Trends Telematik, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren. Diskutiert wird dort auch über: Versicherungskonzepte für automatisiertes Fahren, Innovationen in der Kfz-Versicherung, Neue Mobilität und traditionellen Versicherer. Auf dieser Tagung erwarten Sie spannende Vorträge hochkarätiger Experten aus der Versicherungs- und Automobilbranche.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
Award-Bewerbung
So bewerben Sie sich für einen Award! So bewerben Sie sich für einen Award!

Sie kennen bereits die drei Awards von Versicherungsmagazin: „Makler-Champions“, „Innovationspreis der Assekuranz“ und „Vorbildlicher Finanzvertrieb“. Doch wie sehen die Prüfkriterien für diese Awards im Detail aus? Wer kann sich bewerben und welches Profil müssen die Interessenten vorweisen, um mitwirken zu können? Die Details.
Anlage Praxis
Was Bulle und Bär 2017 vorhaben Was Bulle und Bär 2017 vorhaben

Die Anlage Praxis informiert über die wichtigsten Entwicklungen an den internationalen Börsen. Der Finanzbranche stehen 2017 grundlegende Veränderungen bevor, auch ausgelöst durch die neuen Regeln der Finanzmarktrichtlinie Mifid-II. Mit welchen Folgen Anlageberater und Vermittler rechnen müssen, erläutert Ihnen die Januar-Ausgabe der Anlage Praxis.
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen