14.03.2016

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Branche kann ihre Innovationskraft beweisen

Der Innovationspreis der Assekuranz geht 2016 ins dritte Jahr. In Kooperation mit Versicherungsmagazin haben die Analysten von Morgen & Morgen erneut den Wettbewerb gestartet. Dieser richtet sich an die Versicherer und wird im Herbst 2016 an der Universität zu Köln vergeben. Die ausgezeichneten Produkte werden mit dem Siegel "Innovationspreis der Assekuranz" in Gold, Silber oder Bronze prämiert.

Die Arbeiten der vergangenen Jahre zeigen: Das Potenzial in der Branche ist immens. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Wissens- und Technologietransfer voranzutreiben und praxisorientierte Produktinnovationen der Versicherungswirtschaft zu bewerten und auszuzeichnen. "Die Begeisterung aus dem vergangenen Jahr und die damit verbundene Bereitschaft für Innovationen gilt es weiterhin zu unterstützen," sagt Joachim Geiberger, Inhaber und Geschäftsführer von Morgen & Morgen.

Diese Kategorien werden bewertet
Gesucht werden die innovativsten neuen Produkte aus den Sparten Leben, Kranken, private Sachversicherung und Rechtsschutz. Die Bewertung konzentriert sich auf folgende Kategorien: Tarifeigenschaften im Marktvergleich, Kundennutzen und Alleinstellungsmerkmale, Praxisrelevanz im Vertrieb und Verständlichkeit, Transparenz der Produktunterlagen, Vermarktung, preisliche Attraktivität sowie wissenschaftliche Aspekte. Die besten Produkte werden mit dem Siegel „Innovationspreis der Assekuranz“ ausgezeichnet.

Im vergangenen Jahr kürte die Jury vier Produkte mit Gold in den Sparten Leben, Kranken sowie Sachversicherung. Da die in der Sparte Rechtsschutz eingereichten Produkte nicht überzeugen konnten, wurde in dieser Kategorie kein Preis verliehen. Darüber hinaus gab es zwei lobende Anerkennungen.

Die Jury besteht aus:
Joachim Geiberger, Inhaber und Geschäftsführer von Morgen & Morgen,
Stephan Michaelis, Rechtsanwalt und Gründer der Kanzlei Michaelis,
Carlos Reiss, Geschäftsführer von Hoesch & Partner,
Bernhard Rudolf, Chefredakteur Versicherungsmagazin und
Professor Dr. Heinrich R. Schradin, Universität zu Köln, Versicherungslehre.

Einsendeschluss ist der 13. Mai 2016. Interessenten können die Teilnahmeinformationen abrufen bei: http://innovationspreis-der-assekuranz.morgenundmorgen.de

Bildquelle: © vasabii/ iStock
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Die neuen mobilen Trends in der Automobilbranche interessieren und tangieren zunehmend die Kfz-Versicherer. So werden aus früheren Gegnern - oft gezwungenermaßen - potenzielle Kooperationspartner. Folglich war es nur logisch, dass auf der 3. Internationalen ATZ-Fachtagung...  » mehr
27.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Das neu gegründete Data Innovation Lab der Axa Deutschland hat drei große Ziele: Kundenbedürfnisse frühzeitiger erkennen, Beziehungen zu Kunden vertiefen und helfen, effizienter zu arbeiten. Das Data Innovation Lab versteht sich als Begegnungsfläche für Analytik, in der...  » mehr
26.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Innovationen und neue Geschäftsmodelle in der Assekuranz VERANSTALTUNG
Die Versicherungsbranche befindet sich bereits seit ihren frühesten Anfängen in einem ständigen Wandel, der durch Anpassungsprozesse an eine sich technologisch und wirtschaftlich weiterentwickelnde Gesellschaft zustande kommt. Doch nie zuvor sahen sich die Führungskräfte der...  » mehr
18.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Dass Versicherer neue Produkte auf den Markt bringen, ist nichts Besonderes. Dass aber von der Produktidee bis zur Markteinführung nur 60 Tage vergehen, schon. Die Roland Rechtsschutzversicherung testet derzeit in einem Pilotprojekt ein Produkt, mit dem Kunden ihren privaten...  » mehr
18.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Künstliche Intelligenz und die Mensch-Maschine-Kommunikation bieten Unternehmen vielfältige Einsatzmöglichkeiten, etwa im Kundenservice. Die Deutschen begegnen diesen aber reserviert.  » mehr
15.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Jungmakler im Dialog VERANSTALTUNG
Auf der Veranstaltung steht der Dialog der Jungmakler untereinander im Fokus. Erfahrungsaustausch, Netzwerken, Best Practice - dies sind nur ein paar der Schlagworte, die die Veranstaltung prägen werden. Im Rahmen der startenden AKS-Tour findet im Swissotel in Neuss ein...  » mehr
11.04.2017
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Fahrerassistenzsysteme
Die Zukunftsstrategien der Versicherer Die Zukunftsstrategien der Versicherer

Die 3. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren, die von Versicherungsmagazin und der Zeitschrift ATZ veranstaltet wird, beschäftigt sich mit den Trends Telematik, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren. Diskutiert wird dort auch über: Versicherungskonzepte für automatisiertes Fahren, Innovationen in der Kfz-Versicherung, Neue Mobilität und traditionellen Versicherer. Auf dieser Tagung erwarten Sie spannende Vorträge hochkarätiger Experten aus der Versicherungs- und Automobilbranche.
Agentur-Champions 2017
Versicherungsagenten beurteilen ihre Versicherer Versicherungsagenten beurteilen ihre Versicherer

Es gibt viele Gründe, warum Agenten für ihren Versicherer tätig sind und Produkte vermitteln. In dieser Partnerschaft können Versicherer punkten, wenn sie einen guten Service bieten. Welche Unternehmen nehmen diese Aufgabe ernst und bei welchen besteht Verbesserungsbedarf? Helfen Sie mit, den Markt transparenter zu gestalten. Die anonyme Online-Befragung dauert nur wenige Minuten.
Innovationspreis
Auf der Suche nach neuen Ansätzen Auf der Suche nach neuen Ansätzen

Zum vierten Mal sucht Versicherungsmagazin in Kooperation mit den Analysten von Morgen & Morgen die innovativsten neuen Versicherungsprodukte. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es einige Neuerungen. Einsendeschluß für Bewerbungen zum Innovationspreis der Assekuranz ist der 31. Mai 2017.
Award
Unternehmer-Ass 2017 Unternehmer-Ass 2017

Auch 2017 wird der renommierte Unternehmer-Ass-Award für die beste deutsche Versicherungsagentur und den besten deutschen Versicherungsmakler verliehen. Die Teilnahme ist bis 30. April möglich.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
Award-Bewerbung
So bewerben Sie sich für einen Award! So bewerben Sie sich für einen Award!

Sie kennen bereits die drei Awards von Versicherungsmagazin: „Makler-Champions“, „Innovationspreis der Assekuranz“ und „Vorbildlicher Finanzvertrieb“. Doch wie sehen die Prüfkriterien für diese Awards im Detail aus? Wer kann sich bewerben und welches Profil müssen die Interessenten vorweisen, um mitwirken zu können? Die Details.
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen