11.03.2016

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Säure für Altverträge

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) kritisiert die Senkung des Leitzinses durch die Europäische Zentralbank (EZB) auf null Prozent. BVK-Präsident Michael H. Heinz bezeichnete die Entscheidung der Notenbank als "geldpolitische Verzweiflungstat".

"Seit Jahren schon befinden wir uns in einer extremen Niedrigzinsphase. Das ist auf Jahrzehnte hinaus für das Sparkapital von Millionen Vorsorgesparern schleichendes Gift", so Heinz. Er warnte davor, dass der Sozialstaat in ein bis zwei Dekaden enorme Probleme bekäme. So werde Altersarmut nicht verhindert.

Anlagechancen verzweifelt gesucht
Die bisherigen Ergebnisse der EZB-Geldpolitik schätzt der BVK als überschaubar ein, wohingegen die Konsequenzen für die Renditen von Versicherungen verheerend seien: Lebens-, Renten- und Krankenversicherungen sowie Pensionsfonds, die Kundengelder sicher anlegen müssen, suchten seit Jahren verzweifelt nach geeigneten Anlagemöglichkeiten, um ihre Renditeversprechen zu erfüllen.

"Die durchschnittliche Gesamtverzinsung von Altverträgen lag zwar letztes Jahr noch bei knapp drei Prozent, sie wird aber durch die EZB-Entscheidung nach und nach weiter sinken, weil die Niedrigzinsphase auf Jahre hinaus zementiert wurde. Der Nullzins frisst sich damit in die Verträge hinein", so Heinz.

Das Gute im Schlechten
Der BVK-Chef sieht auch etwas Positives in der EZB-Zinssenkung. Diese gebe nämlich einen Beratungsanlass für Vermittler. Sie könnten ihre Kunden nun für Alternativen sensibilisieren. Denkbar wären beispielsweise fondsgebundene Rentenversicherungen, die zwar riskanter seien, aber auch höhere Renditechancen böten.

Quelle: BVK
Bildquelle: © T. Michel/Fotolia.com
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Zum 23. Februar 2018 muss die Insurance Distribution Directive (IDD) in deutsches Recht umgesetzt sein. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Weiterbildung. Die deutsche Versicherungswirtschaft sieht sich hier gut vorbereitet. Und: Die Bereitschaft der Versicherer und Vermittler...  » mehr
23.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Am 1. Juni 2016 war es wieder so weit: Der diesjährige "Unternehmertag" fand statt. Aus allen Himmelsrichtungen strömten Makler und Vermittler nach Göttingen, um ihren Horizont zu erweitern und neuen Input für künftige Projekte zu erhalten. Das Ganze wurde vom...  » mehr
08.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Kooperieren, konzentrieren, verschlanken. Wie dies genau aussehen kann, darüber tauschten sich kürzlich einige erfolgreiche Agenturlenker in einem Exklusiv-Workshop in Göttingen aus. Allesamt Gewinner des Award Unternehmer-Ass 2006 bis 2016, initiiert vom Institut Ritter, dem...  » mehr
03.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Die Gewinner des diesjährigen Awards "Unternehmer-Ass" stehen nun fest. Und dies bei einer Rekordbeteiligung von 154 Vermittlerbetrieben, die sich für 2016 beworben haben. Gold-Sieger 2016 sind als der beste Versicherungsmakler Deutschlands die Mehrwert GmbH für Finanzberatung...  » mehr
02.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
ARTIKEL
WWK: Paradigmenwechsel in der Lebensversicherung, Steffen Ritters Kolumne: Lochen, heften, gelbe Zettel schreiben ist vorbei!, Nacholgemanagement Tipp: Soll ich mir bekannte Meklerkollegen offen und direkt auf meine Verkaufspläne ansprechen?, LV: Garantiezinssenkung in der...  » mehr
01.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
"Versicherungsvertrieb der Zukunft" war das Motto der MCC-Tagung in Köln. Thema war neben Niedrigzinsphase, erodierenden Vergütungssystemen, Regulierung und Demografie vor allem die Digitalisierung - und damit verbunden das Aufkommen neuer so genannter Fintechs oder...  » mehr
01.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
VM digital
Das neue E-Magazin von Versicherungsmagazin Das neue E-Magazin von Versicherungsmagazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe. Jetzt informieren und ausprobieren!
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen