17.03.2016

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Nora Gürtler in den Generali-Vorstand berufen

Dr. Nora Gürtler (45) ist mit sofortiger Wirkung als Country Chief Risk Officer (CRO) in den Vorstand der Generali Deutschland AG berufen worden. Sie verantwortet auch das Risikomanagement in den Vorständen der Generali Lebensversicherung AG, Generali Versicherung AG und Dialog Lebensversicherungs-AG.

Sie leitet seit 2011 die Abteilung Enterprise Risk Management der Generali Deutschland AG sowie das Konzernprojekt Solvency II. Seit 2013 ist sie Chief Risk Officer der Generali in Deutschland. Zuvor war sie seit 2003 in verschiedenen Positionen für die Generali in Deutschland tätig und verantwortete unter anderem die Embedded Value-Berechnungen, die wertorientierte Steuerung Leben/Kranken sowie Bewertungen und Risikokapitalmodelle im Bereich Komposit.

Gürtler ist promovierte Mathematikerin und hat an der Universität Karlsruhe sowie an der Universität Lyon studiert. Außerdem ist sie Aktuarin der Deutschen Aktuarsvereinigung (DAV) und Certified Enterprise Risk Actuary (CERA) sowie Mitglied in verschiedenen Gremien der DAV und des GDV.

Der Vorstand der Generali Deutschland AG besteht damit ab sofort aus sieben Mitgliedern:
Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitz
Nora Gürtler, CRO
Claudia Andersch, Country Chief Life and Health Officer
Dr. Monika Sebold-Bender, Country Chief P&C Officer
Dr. Rainer Sommer, Country COO
Dr. Torsten Utecht, Country CFO
Ulrich C. Nießen, Country Head of HR

Die Ernennung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Bafin.

Quelle: Generali Deutschland
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

am 25.03.2016 07:55:59 von Der Mahner: Versicherungskunden, zieht Euch warm an

Ein Italiener hat jetzt den Vorstandsvorsitz übernommen. Er hat den Auftrag die Gewinne aus den Deutschen Kundengeldern der Generali Deutschland nach Italien zu leiten. Es werden zunehmend Versicherungsprodukte entwickelt, die nicht mehr den Versichericherungsbedarf der Deutschen Kunden im Focus haben sondern nur sein Geld. Dieses wird abgeschöpft und an die Standorte der ausländischen Mutterkonzerne überwiesen. Nicht nur kulturell auch finanziell werden die Deutschen abgeschafft und ausgesaugt.
mehr ...
FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Matthias Brauch (40) wird ab 1. November 2016 neues Mitglied der Geschäftsleitung der Fonds Finanz Maklerservice GmbH. Er tritt die Nachfolge von Sven Müller an, der Ende Februar 2017 aus dem Unternehmen ausscheidet.  » mehr
26.07.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Ergo, HDI, Basler, Generali, Zurich - die Liste der Anbieter ist durchaus prominent, die sich aus dem Neugeschäft mit klassischen Policen zurückgezogen haben. Nicht nur Marktführer Allianz bewirbt die klassischen Tarife nicht mehr aktiv. Was ist die Konsequenz für den...  » mehr
26.07.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Manuel Wirtz, Geschäftsführer von Dual Deutschland GmbH wird das Unternehmen Ende September 2016 verlassen.  » mehr
06.07.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Schmeing wird SDK-Vorstand; VGA: Neuer Vizepräsident; Neuer AMICE-Präsident gewählt; Bartsch führt Axa Assistance; Neuer Vorstand bei Providass ...
 » mehr
01.07.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Das deutsche Automotive-Geschäft der Allianz wird künftig von Jörg Hipp (40) geleitet. Der Aufsichtsrat berief ihn zum 1. Juli 2016 in den Vorstand.  » mehr
01.07.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Die Aufsichtsräte der Landschaftlichen Brandkasse Hannover und der Provinzial Lebensversicherung Hannover haben Veränderungen im gemeinsamen Vorstand beider Hauptunternehmen der VGH Versicherungen zugestimmt.  » mehr
28.06.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen