29.03.2016

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Friendsurance sammelt Geld und will expandieren

Das Fintech Friendsurance konnte Millionen in Asien einstreichen: Wie das Unternehmen kürzlich bekannt gab, konnte es insgesamt 15,3 Millionen US-Dollar in der jüngsten Finanzierungsrunde von verschiedenen Investoren einsammeln. Haupinvestor ist Horizons Ventures, eine in Hongkong ansässige private Investmentgesellschaft von Li Ka-Shing,die bereits 2014 in das Start-up investierte.

Weitere Geldgeber in dieser Runde sind strategische Investoren und Business Angels aus Asien und den USA. Friendsurance wird bereits durch verschiedene institutionelle und private Investoren der Internetszene finanziert, darunter das Beteiligungsunternehmen der Otto Group Eventures, die German Startups Group und der Europäische Fonds für regionale Entwicklung. Die Millionensumme sei das größte Investment, das je im Peer-to-peer-Versicherungssegment getätigt wurde, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Expansion angepeilt
"Dass so ein erfahrender VC wie Horizons Ventures bereits zum zweiten Mal in unser Geschäftsmodell investiert, zeugt von großem Vertrauen in unsere Idee und unsere Entwicklung", sagt Gründer und Geschäftsführer Tim Kunde. „Mit dem frischen Kapital wolle man auf dem deutschen Markt weiter wachsen und international expandieren. Erstes Expansionsziel in diesem Jahr ist Australien. "Expansionsmöglichkeiten in weiteren Märkten prüfen wir derzeit", so Kunde.

Das Vermittlerunternehmen Friendsurance wurde 2010 gegründet. Die Plattform, die von der Alecto GmbH betrieben wird, entwickelte ein Konzept, das Schadensfreiheit mit jährlichen Beitragsrückzahlungen belohnt, den so genannten Schadensfrei-Bonus. Dazu schließt Friendsurance Versicherte derselben Versicherungsart online zu Kleingruppen zusammen.

Lesetipp:
Freundschaften auf dem Prüfstand
Ein Berliner Start-up will mit einem spannenden Konzept das Versicherungswesen revolutionieren: Social-Media-Netzwerke werden mit Versicherungsvertrieb gekreuzt. Freunde versichern Freunde. Kann das gut gehen?.... Lesen Sie das Friendsurance-Portrait im Online-Archiv von Versicherungsmagazin.

Quelle: Friendsurance
Bildquelle: © amgadfoto / Fotolia.com
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Save the date: 3. Konferenz für Finanztechnologie VERANSTALTUNG
Auf der dritten Fintech-Konferenz in Frankfurt am Main diskutieren Vertreter von Banken, Sparkassen, Versicherern, technologiegetriebene Start-ups und Investoren, wie erfolgreiche Kooperationen in der Finanzbranche funktionieren und welche Voraussetzungen dazu notwendig sind....  » mehr
02.12.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Seit nunmehr 20 Jahren lockt die DKM Vermittler und Versicherer nach Dortmund. Immer wieder standen neue Themen auf der Agenda, auch 2016. Dieses Jahr waren vor allem die Fintechs und ihre neue Denke ein heiß diskutiertes Thema und wie die alte Welt auf diese Neuen reagiert....  » mehr
01.12.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Allesmeins ist nicht das normale Start-up oder ein klassisches Fintech, das mit Venture Capital hochgepäppelt wurde. Die Finanz-App ist eine Eigenmarke des Finanzdienstleisters Jung, DMS & Cie.  » mehr
01.12.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Eine interne Arbeitsgruppe der EU-Kommission soll Innovationen im Finanztechnologiesektor vorantreiben und Strategien für die Herausforderungen durch Fintechs entwickeln.  » mehr
21.11.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Das Kölner Fintech-Unternehmen Moneymeets gewinnt im Streit um das Provisionsabgabeverbot auch in zweiter Instanz vor dem Oberlandesgericht Köln. Für die Gesellschafter des Start-ups ist das Urteil ein wichtiger Schritt hin zu mehr Transparenz.  » mehr
17.11.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Der Verband Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) vertritt als einer der größten Verbände über 600 Maklerunternehmen mit mehr als 12.000 Mitarbeitern. Grund genug für ein Interview mit dem geschäftsführenden Vorstand Dr. Hans-Georg Jenssen.  » mehr
16.11.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Makler-Champions 2017
Versicherer und Pools auf dem Prüfstand! Versicherer und Pools auf dem Prüfstand!

Versicherungsgesellschaften versprechen seit Jahren, ihre Maklerorientierung zu verbessern. Doch was hat sich bislang konkret getan? Zum siebten Mal hat Versicherungsmagazin gemeinsam mit Servicevalue eine unabhängige Maklerbefragung gestartet, um die Gesellschaften zu finden, die "Makler-Champions" sind.
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen