NACHRICHTEN

Maklerrecht: Gebührenvereinbarungen des Versicherungsmaklers unwirksam

10.01.2017 - Trifft der Versicherungsmakler (VM) mit seinem Kunden (VN) eine Vereinbarung, dass dieser bei einer fondgebundenen Lebensversicherung auch nach Kündigung des Versicherungsvertrages dem VM die Vermittlungsgebühr zahlen muss, so ist diese Vereinbarung von Anfang an nichtig, da diese Vereinbarung den VN in seiner Kündigungsfreiheit einschränkt.

Der VN hat das immerwährende Recht, zu kündigen, sowohl gegenüber dem Versicherer, als auch die sonstigen Verträge mit dem VM.

Der VM hatte auch vor dem Oberlandesgericht Karlsruhe in dritter Instanz keinen Erfolg.

Den vollständigen Urteilstext (Nr. 01/02) können Sie bei der Versicherungs- und Rentenberatung Rudi & Susanne Lehnert abrufen- Telefon: 09 11/40 51 73 oder E-Mail: kanzlei@berater-lehnert.de

Für Versicherung bonnenten ist dieser Service einmal jährlich kostenlos. Danach wird ein Betrag von 50 Euro plus MwSt. pro Urteil berechnet (bitte Abo-Nummer bereithalten).

Vor der Verwendung des hier zitierten Urteils empfehlen wir den Einsatz vorher mit der Versicherungs- und Renten-Beratung, Rudi & Susanne Lehnert, zumindest telefonisch abzusprechen, damit sichergestellt ist, dass dieses auch für den in Frage kommenden Fall geeignet ist, oder ob nicht doch ein anderes Urteil besser geeignet sein könnte.

Haftung: Da es sich bei jedem rechtskräftigen Urteil stets nur um die Beurteilung eines Einzelfalls handelt, besteht deshalb bezüglich des Erfolges keine Haftung und Gewähr.

Bildquelle: © Cumulus


Autor(en): Rudi und Susanne Lehnert
send print AddThis Feed Button
MEHR ZUM THEMA
Urteil   Maklerrecht  
FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
WEITERE NACHRICHTEN
» Lebensversicherung: Umwandlung in prämienfreie Lebensversicherung
Veranlasst der Versicherungsnehmer (VN) aufgrund eines Beratungsgesprächs mit dem Agenten des Versicherers (VR) die Umstellung seiner Lebensversicherung in eine prämienfreie Versicherung, so hat der VR nicht die Pflicht, den VN über die bevorstehenden Rechtsfolgen aufzuklären, da die Umwandlung ausschließlich auf Verlangen des VN geschah. » mehr...
» Kfz-Versicherung: Nachweis der Rettungsmaßnahme bei Haarwildschäden
Beantragt der Versicherungsnehmer einer Teilkaskoversicherung Rettungskostenersatz bei so genannten Wildschadenfällen, muss er den Beweis führen, dass sein Ausweichmanöver, um einer Kollision mit dem Wild zu entkommen, der Schadensauslöser war. » mehr...
» Schadensersatz: Kleine Beulen in der Karosserie
Aufgrund technischer Neuerungen ist es heute möglich, kleine Beulen mit einer speziellen Ausbeultechnik kostengünstig zu beseitigen. » mehr...
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen