NACHRICHTEN

Maklerrecht: Gebührenvereinbarungen des Versicherungsmaklers unwirksam

10.01.2017 - Trifft der Versicherungsmakler (VM) mit seinem Kunden (VN) eine Vereinbarung, dass dieser bei einer fondgebundenen Lebensversicherung auch nach Kündigung des Versicherungsvertrages dem VM die Vermittlungsgebühr zahlen muss, so ist diese Vereinbarung von Anfang an nichtig, da diese Vereinbarung den VN in seiner Kündigungsfreiheit einschränkt.

Der VN hat das immerwährende Recht, zu kündigen, sowohl gegenüber dem Versicherer, als auch die sonstigen Verträge mit dem VM.

Der VM hatte auch vor dem Oberlandesgericht Karlsruhe in dritter Instanz keinen Erfolg.

Den vollständigen Urteilstext (Nr. 01/02) können Sie bei der Versicherungs- und Rentenberatung Rudi & Susanne Lehnert abrufen- Telefon: 09 11/40 51 73 oder E-Mail: kanzlei@berater-lehnert.de

Für Versicherung bonnenten ist dieser Service einmal jährlich kostenlos. Danach wird ein Betrag von 50 Euro plus MwSt. pro Urteil berechnet (bitte Abo-Nummer bereithalten).

Vor der Verwendung des hier zitierten Urteils empfehlen wir den Einsatz vorher mit der Versicherungs- und Renten-Beratung, Rudi & Susanne Lehnert, zumindest telefonisch abzusprechen, damit sichergestellt ist, dass dieses auch für den in Frage kommenden Fall geeignet ist, oder ob nicht doch ein anderes Urteil besser geeignet sein könnte.

Haftung: Da es sich bei jedem rechtskräftigen Urteil stets nur um die Beurteilung eines Einzelfalls handelt, besteht deshalb bezüglich des Erfolges keine Haftung und Gewähr.

Bildquelle: © Cumulus


Autor(en): Rudi und Susanne Lehnert
send print AddThis Feed Button
MEHR ZUM THEMA
Urteil   Maklerrecht  
FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
WEITERE NACHRICHTEN
» Kfz-Kasko: Reparaturkostenansatz bei fiktiver Abrechnung
Wünscht der Versicherungsnehmer im Schadenfall eine fiktive Abrechnung der entstehenden Reparaturkosten, so kann der Versicherer nicht nach eigenem Ermessen die Stundensätze der Werkstatt auf von ihm benannte nicht markengebundene Werkstätten kürzen. » mehr...
» Kfz-Haftpflicht: Schadenersatz des Versicherers hält sich in Grenzen
Nach einem vom Versicherungsnehmer verursachten Kfz-Unfall, setzte der Geschädigte dem Versicherer eine achttägige Frist zur Auszahlung der Reparatur- und Mietwagenkosten. Nachdem dieser nicht innerhalb dieser Frist zahlte, verklagte ihn der Geschädigte sofort.
» mehr...
» Maklerrecht: Beratungs- und Haftungsverzichtsklausel erlaubt?
Ein Maklerunternehmen bietet die Online-Verwaltung von Versicherungsverträgen an. Kunden die dies in Anspruch nehmen, erhalten 50 Prozent der gezahlten Courtagen direkt erstattet. Um das Angebot zu nutzen, sollen die Kunden einen allgemeinen Verzicht auf Beratungen sowie auf Schadensersatzansprüche unterschreiben. » mehr...
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Award
Unternehmer-Ass 2017 Unternehmer-Ass 2017

Auch 2017 wird der renommierte Unternehmer-Ass-Award für die beste deutsche Versicherungsagentur und den besten deutschen Versicherungsmakler verliehen. Die Teilnahme ist bis 31. März möglich.
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
Fahrerassistenzsysteme
Die Zukunftsstrategien der Versicherer Die Zukunftsstrategien der Versicherer

Die 3. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren, die von Versicherungsmagazin und der Zeitschrift ATZ veranstaltet wird, beschäftigt sich mit den Trends Telematik, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren. Diskutiert wird dort auch über: Versicherungskonzepte für automatisiertes Fahren, Innovationen in der Kfz-Versicherung, Neue Mobilität und traditionellen Versicherer. Auf dieser Tagung erwarten Sie spannende Vorträge hochkarätiger Experten aus der Versicherungs- und Automobilbranche.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
Award-Bewerbung
So bewerben Sie sich für einen Award! So bewerben Sie sich für einen Award!

Sie kennen bereits die drei Awards von Versicherungsmagazin: „Makler-Champions“, „Innovationspreis der Assekuranz“ und „Vorbildlicher Finanzvertrieb“. Doch wie sehen die Prüfkriterien für diese Awards im Detail aus? Wer kann sich bewerben und welches Profil müssen die Interessenten vorweisen, um mitwirken zu können? Die Details.
Anlage Praxis
Was Bulle und Bär 2017 vorhaben Was Bulle und Bär 2017 vorhaben

Die Anlage Praxis informiert über die wichtigsten Entwicklungen an den internationalen Börsen. Der Finanzbranche stehen 2017 grundlegende Veränderungen bevor, auch ausgelöst durch die neuen Regeln der Finanzmarktrichtlinie Mifid-II. Mit welchen Folgen Anlageberater und Vermittler rechnen müssen, erläutert Ihnen die Januar-Ausgabe der Anlage Praxis.
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen