Ausg: 2015-11

    « | »
FACHARTIKEL
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Branche: Pflege-Absicherung wird zum Muss - aber welche?

Beide Lösungen – Pflegetagegeld- und Pflegerentenversicherung – haben ihre Vor- und Nachteile. In dem Artikel werden sie erörtert und nach den jeweiligen Kriterien dargelegt. Je nach Situation, Bedarf und Wunsch des Kunden kann die eine oder andere Lösung richtig und passend sein.
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Quelle | Schlagworte
Autor(en): Alexander Schrehardt
FIRMENKUNDEN
 
 
» pdf-Datei herunterladen
(keine Freischaltung verfügbar, vollständiger Beitrag)
 
ZEITSCHRIFT-ABONNENTEN
 
 
» pdf-Datei herunterladen
(Zugriff im Abo enthalten, vollständiger Beitrag, für berechtigte Abonnenten)
 
FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Wer heutzutage seine Zukunft regeln möchte, braucht Liquidität, denn die Wahrscheinlichkeit, dass wir pflegebedürftig werden, ist ein Vielfaches höher als zu jung zu sterben. Was es bedeutet für sich und seine Angehörigen vorzusorgen, zeigen einige Beispiele der Expertin...  » mehr
06.05.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Eine Pflege-Umfrage belegt einen zwiespältigen Umgang der Deutschen mit dem Thema. Obwohl nur eine Minderheit davon ausgeht, dass die gesetzliche Pflegeversicherung alle Kosten abdeckt, hat lediglich rund ein Drittel privat vorgesorgt.  » mehr
19.04.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Im Koalitionsvertrag haben sich die Regierungsparteien zum Ziel gesetzt, die betriebliche Altersversorgung (bAV) zu stärken. Zwei Bundesministerien haben nun Gutachten veröffentlicht, die sich mit dem Ausbau der bAV auseinandersetzen. Nicht alle Ergebnisse finden Zustimmung...  » mehr
19.04.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Am 1. April ist das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) in Kraft getreten. Es soll Verbraucherinnen und Verbrauchern ein flächendeckendes Netz von Schlichtungsstellen bieten, in denen sie vertragliche Ansprüche ohne finanzielles Risiko geltend machen können. Für die...  » mehr
04.04.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Im Haushaltsjahr 2015 hat der Bund rund 1,02 Millionen Euro für zinslose Darlehen während einer beruflichen Freistellung nach dem Pflegezeit- und dem Familienpflegezeitgesetz bewilligt. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion...  » mehr
12.02.2016
   WebTV   Bildergalerie  
Mit Beginn des neuen Jahres steht auch wieder die alljährliche Steuererklärung an. Steuerzahler haben noch bis zum 31. Mai Zeit, ihre Unterlagen beim Finanzamt einzureichen. Auch Versicherungen können bedingt von der Steuer abgesetzt werden. Der digitale Versicherungsmanager...  » mehr
11.02.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Award Finanzvertrieb
Vorbilder gesucht! Vorbilder gesucht!

Vertrieb ist nicht alles - doch ohne Vertrieb ist alles nichts. Leider ist in der Vergangenheit viel Vertrauen in die Finanzvertriebe verloren gegangen. Auch 2016 sucht Versicherungsmagazin gemeinsam mit Bankmagazin und Service Value die vorbildlichsten Finanzvertriebe Deutschlands.
VM digital
Das neue E-Magazin von Versicherungsmagazin Das neue E-Magazin von Versicherungsmagazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe. Jetzt informieren und ausprobieren!
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen