Branche kann ihre Innovationskraft beweisen

740px 535px
Der Innovationspreis der Assekuranz geht 2016 ins dritte Jahr. In Kooperation mit Versicherungsmagazin haben die Analysten von Morgen & Morgen erneut den Wettbewerb gestartet. Dieser richtet sich an die Versicherer und wird im Herbst 2016 an der Universität zu Köln vergeben. Die ausgezeichneten Produkte werden mit dem Siegel "Innovationspreis der Assekuranz" in Gold, Silber oder Bronze prämiert.

Die Arbeiten der vergangenen Jahre zeigen: Das Potenzial in der Branche ist immens. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Wissens- und Technologietransfer voranzutreiben und praxisorientierte Produktinnovationen der Versicherungswirtschaft zu bewerten und auszuzeichnen. "Die Begeisterung aus dem vergangenen Jahr und die damit verbundene Bereitschaft für Innovationen gilt es weiterhin zu unterstützen," sagt Joachim Geiberger, Inhaber und Geschäftsführer von Morgen & Morgen.

Diese Kategorien werden bewertet
Gesucht werden die innovativsten neuen Produkte aus den Sparten Leben, Kranken, private Sachversicherung und Rechtsschutz. Die Bewertung konzentriert sich auf folgende Kategorien: Tarifeigenschaften im Marktvergleich, Kundennutzen und Alleinstellungsmerkmale, Praxisrelevanz im Vertrieb und Verständlichkeit, Transparenz der Produktunterlagen, Vermarktung, preisliche Attraktivität sowie wissenschaftliche Aspekte. Die besten Produkte werden mit dem Siegel „Innovationspreis der Assekuranz“ ausgezeichnet.

Im vergangenen Jahr kürte die Jury vier Produkte mit Gold in den . Da die in der Sparte Rechtsschutz eingereichten Produkte nicht überzeugen konnten, wurde in dieser Kategorie kein Preis verliehen. Darüber hinaus gab es zwei lobende Anerkennungen.

Die Jury besteht aus:
Joachim Geiberger, Inhaber und Geschäftsführer von Morgen & Morgen,
Stephan Michaelis, Rechtsanwalt und Gründer der Kanzlei Michaelis,
Carlos Reiss, Geschäftsführer von Hoesch & Partner,
Bernhard Rudolf, Chefredakteur Versicherungsmagazin und
Professor Dr. Heinrich R. Schradin, Universität zu Köln, Versicherungslehre.

Einsendeschluss ist der 13. Mai 2016. Interessenten können die Teilnahmeinformationen abrufen bei:

Bildquelle: © vasabii/ iStock

Autor(en): versicherungsmagazin.de

 

Mehr zu Innovationspreis

Alle Branche News