Diese Versicherer haben die besten Websites

740px 535px

Bereits seit 1996 analysiert die Studie "Die Assekuranz im Internet" die Websites der deutschen Versicherer. 23 von 126 Versicherern wurden in diesem Jahr mit TOP bewertet. Die besten Internetauftritte bieten passgenaue und relevante Informationen, sind responsiv und übersichtlich und optisch ansprechend.

Die AMC Finanzmarkt GmbH hat zwischen August und Oktober 2017  126 Versicherer-Websites analysiert. Insgesamt werden folgende sieben Hauptbereiche mit rund 90 Unterkriterien pro Website geprüft: Unternehmenspräsentation, Dialog & Kontakt, Leistungsspektrum, Beratungsleistung, Vertrieb, Service, User Experience.

In diesem Jahr wurde sich 18 Prozent der Websites (insgesamt 23) mit dem Erreichen von über 90 Prozent der angesetzten Kriterien als TOP-Website einordnen.

Die TOP-Websites 2017 (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Allianz
  • Arag
  • Axa
  • Barmenia
  • Cosmos Direkt
  • DEVK
  • Die Bayerische
  • DKV
  • Ergo
  • Ergo Direkt
  • Hannoversche
  • HDI
  • Huk-Coburg
  • Nürnberger
  • Öffentliche Versicherung Bremen
  • Öffentliche Braunschweig
  • Öffentliche Oldenburg
  • R+V
  • SV Sachsen
  • Sparkassenversicherung
  • Versicherungskammer Bayern
  • VGH Versicherungen
  • Zurich

Neu unter den TOP bewerteten Websites der Assekuranz sind eine größere Gruppe der öffentlichen Versicherer. Diese haben "seit dem letzten Jahr aus guten Websiten hervorragende gemacht", loben die Studienmacher. Studienleiterin Désirée Schubert: "In der 21. Auflage haben wir erfreulich innovatives auf den Websites der Versicherer gefunden. Besonderheiten sind etwa Live-Chats, Video-Live-Beratungen, Kontakte via Skype oder WhatsApp. Auch eine virtuelle Versicherungsexpertin haben wir getroffen und viele erfrischende Ansätze, um Produkte emotionaler, transparent und passgenau zu präsentieren."

Quelle: AMC

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Mehr zu Webpage

Alle Branche News