Digitale Begriffe: Die große Ahnungslosigkeit

740px 535px
Die zunehmende Digitalisierung bringt viele neue Anwendungen und Bezeichnungen mit sich. Die Mehrzahl der Deutschen kann aber mit Social Media, Retweet oder Big Data nichts oder wenig anfangen. Das geht aus einer Befragung von TNS Infratest hervor.

Der bekannteste Begriff ist Social Media. 38 Prozent der Befragten können beschreiben, worum es sich dabei handelt, 25 Prozent haben schon einmal davon gehört. Weniger geläufig sind die Kommunikationsformen des sozialen Netzwerks Twitter. Tweets und Retweets waren 65 Prozent gänzlich unbekannt. Ebenfalls 65 Prozent unbekannt ist der Adblocker. Am wenigsten anfangen konnten die Deutschen mit Wearables: Über 80 Prozent der Befragten wussten nicht, was sich hinter dem Begriff verbirgt.

Das Marktforschungsunternehmen hat 1.003 Personen nach der Bekanntheit digitaler Begriffe befragt.



Mehr Statistiken finden Sie bei http://de.statista.com/

Bildquelle: © Cirquedesprit/Fotolia.com

Autor(en): versicherungsmagazin.de

 

Mehr zu Digitalisierung

Alle Branche News