Funk Gruppe: Erweiterte Geschäftsleitung

740px 535px
Anfang des Jahres hat Funk die Geschäftsleitung erweitert. Dr. Anja Funk-Münchmeyer, Alexander Funk, Dr. Frank Hennings und Bernhard Schwanke sind mit Wirkung zum 1. Januar 2016 zu Mitgliedern der Geschäftsleitung ernannt worden.

Die Erweiterung der Geschäftsleitung bedeute auch, dass drei Inhaber der fünften Familiengeneration – Dr. Funk-Münchmeyer, Alexander Funk und Bernhard Schwanke – künftig mehr Verantwortung im Unternehmen übernehmen sollen. Das heißt im Detail: Schwanke soll sich weiterhin um das Heilwesengeschäft und dessen Entwicklung kümmern. Darüber hinaus soll sich Schwanke auch außerhalb des Heilwesengeschäfts vertriebliche Verantwortung für das Unternehmen übernehmen. Dr. Funk-Münchmeyer verantwortet die Unternehmenskommunikation inklusive Marke und Marketing. Funk verantwortet IT und Prozesse sowie Projektmanagement. Dr. Frank Hennings soll die Leitung der Bereiche Recht und Personal obliegen.

Der Grund für die Verbreiterung der Geschäftsleitung:

Funk hat sich laut eigenen Angaben seit Jahren kontinuierlich entwickelt und beschäftigt seit kurzem 1.100 Mitarbeiteran 32 Standorten in Europa. 1879 wurde das Unternehmen in Berlin gegründet.

Funk ist laut eigenen Angaben der größte inhabergeführte Versicherungsmakler und Risk Consultant in Deutschland und gehört zu den führenden Maklerhäusern in Europa. Über das eigene internationale Netzwerk „The Funk Alliance“ ist der Versicherungsmakler weltweit präsent. Als Systemhaus für Risikolösungen betreut der Makler Unternehmen aller Branchen in Fragen des Versicherungs- und Risikomanagements sowie der Vorsorge.

Textquelle: Funk

Autor(en): versicherungsmagazin.de

 

Mehr zu Versicherungsmakler

Alle Personalien News