Gert De Winter wird neuer CEO der Baloise Group

740px 535px
Gert De Winter (49) wurde vom Verwaltungsrat der Baloise Holding AG als Nachfolger von Martin Strobel ernannt. Seine Funktion als Vorsitzender der Konzernleitung der Baloise Group (Group CEO) wird er am 1. Januar 2016 antreten.

In einem Auswahlverfahren hat sich Gert De Winter gegenüber externen Kandidaten durchgesetzt. Bis zum Antritt seiner Funktion wird er die Geschäfte der belgischen Ländergesellschaften weiterführen. Eine Nachfolge für die Position als CEO der Baloise Insurance in Belgien wird bis Ende des Jahres bestimmt. Martin Strobel tritt auf Ende 2015 als Group CEO zurück.

Gert De Winter arbeitet seit elf Jahren für die Baloise. Vorher war er 16 Jahre bei Accenture tätig, vier davon als Partner. Er trat in die Baloise Group ein als Chief Information Officer (CIO) der Mercator Versicherungen, die heutige Baloise Insurance, und führt die Geschäfte in Belgien seit 2009 als CEO.

Hintergrundinformationen
Die Baloise Group mit Sitz in Basel, Schweiz ist ein Europäischer Anbieter von Versicherungs- und Vorsorgelösungen. Sie positioniert sich als Versicherer mit intelligenter Prävention, der "Sicherheitswelt". In der Schweiz agiert sie als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Die weiteren Märkte sind Belgien, Deutschland und Luxemburg. Das Vertriebsnetz umfasst die eigene Verkaufsorganisation, Makler und weitere Partner. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum in Luxemburg.

Quelle: Baloise Group

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Nachfolge

Alle Personalien News