Oppenberg wird CIO bei der Gothaer

740px 535px
Burkhard Oppenberg (52) wird ab 1. Juni 2016 die Positionen als Geschäftsführer der Gothaer Systems GmbH, dem IT-Dienstleister im Gothaer Konzern, und als Chief Information Officer (CIO) des Gothaer Konzerns einnehmen.

Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Volkmar Weckesser (49) an, der das Unternehmen zum 31. Mai 2016 auf eigenen Wunsch verlassen wird, um eine Führungsaufgabe bei einem international tätigen Biotech-Unternehmen zu übernehmen.

Oppenberg ist seit sechs Jahren als Partner bei Oliver Wyman für Banken und Versicherer im deutschsprachigen Raum tätig. Schwerpunkte seiner Arbeit waren Digitalisierungs-, Transformations-, IT- und Kostensenkungs-programme. Davor war er zehn Jahre CIO der DZ BANK AG, wo er die technische Fusion der genossenschaftlichen Zentralbanken verantwortete. Weitere Stationen waren LBBW, WestLB und die Mercedes Benz AG.

Quelle: Gothaer Konzern

Autor(en): versicherungsmagazin.de

 

Mehr zu Personalie

Alle Personalien News