Willkommen im Gabler Versicherungslexikon



Versicherungslexikon

Qualitätsgeprüftes Wissen + vollständig Online + kostenfrei: Das ist das Gabler Versicherungslexikon auf versicherungsmagazin.de

Jetzt neu: Die 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und um über 400 neue Begriffe ergänzt.

Kapitalanlagerisiko

Risiko, dass sich der Wert einer Kapitalanlage oder deren Liquidierbarkeit (Liquidität) nicht wie beim Erwerb angenommen entwickelt. Das Kapitalanlagerisiko wird von den Risikoarten Marktänderungsrisiko, Liquiditätsrisiko, Währungsrisiko und Kreditrisiko bestimmt. Das Kapitalanlagerisiko dominiert die Gesamtrisikobetrachtung von Personenversicherungsunternehmen und ist daher für das Risikomanagement (Risikomanagement im Versicherungsunternehmen) solcher Gesellschaften von zentraler Bedeutung. Bei Schaden?/Unfallversicherungsunternehmen hingegen kann je nach Versicherungs- und Kapitalanlagebestand das versicherungstechnische Risiko das Kapitalanlagerisiko übersteigen.

Autor(en): Jürgen Meisch

 

260px 77px