Apps: Kleine Helfer für den Makler

740px 535px
Mobile Anwendungen sind für Versicherungsvermittler und -makler Fluch und Segen zugleich. Denn zum einen gibt es zahlreiche Apps, die dem Versicherungsvertrieb Zeit sparen sowie neue Akquisitionswege eröffnen. Zum anderen wächst durch Fintech-Unternehmen der Konkurrenzdruck.

Heute hat fast jeder Bundesbürger ein Smartphone. Insbesondere bei der jüngeren Generation sind die mobilen Geräte ein ständiger Begleiter. Diesen Umstand machen sich mittlerweile auch Fintechs zunutze, indem sie Versicherungsinformationen bis hin zum Vertragsabschluss direkt über das Smartphone anbieten. Laut einer Umfrage für die Studie "Branchenkompass 2015 Insurance" von Sopra Steria Consulting sind 54 Prozent der befragten Makler der Ansicht, dass Internetkonzerne und Fintech-Unternehmen vermehrt auf den Versicherungsmarkt drängen und damit den Wettbewerbsdruck erhöhen.

Aber die Digitalisierung gibt Vermittlern auch neue Instrumente in die Hand: Diverse Apps erleichtern die Kundenberatung und die Verwaltungstätigkeit beispielsweise über Smartphone und Tablet-PCs....

Den aktuellen Artikel "Apps: Mobile Vertriebshilfe" von Marion Zwick können Sie im herunterladen.

Sie sind noch kein Abonnent?

Bild: © Moggara12 /Fotolia.com

Autor(en): Marion Zwick

Mehr zu App

Alle Branche News