Digitale Karteikarten zur Weiterbildung nutzen

740px 535px

In eigener Sache: Lernen wird immer komplexer: ob als Studierende zur Prüfungsvorbereitung oder im Beruf für eine besondere Herausforderung - viele Menschen müssen immer schneller Inhalte auf Knopfdruck bereithalten. Der Wissenschaftsverlag Springer hat ausgewählte Bücher mit einem digitalen Tool ergänzt, das hilft zeitsparend ein Lernpensum zu bewältigen: Die Springer Nature Flashcards.

Sie sind ein zusätzliches Fragen-und-Antworten-Tool, um Wissen aus einem Buch zu vertiefen. Erste Titel sind bereits erschienen und über 100 weitere deutschsprachige Lehr- und Fachbücher der Marken Springer, Springer Gabler, Springer Vieweg, Springer VS und Springer Spektrum mit Flashcards sind in Vorbereitung. Auch ist geplant, die digitalen Karteikarten in das internationale Buchportfolio zu integrieren. 

Ausgewählte Fragensätze können zusätzlich erworben werden

Beim Kauf eines gedruckten Springer Lehr- oder Fachbuches mit Flashcards findet sich im Buch ein Code für den online Zugang. Die Fragen und Antworten der Flashcards stammen vom Autor des Buches und vertiefen den Stoff der einzelnen Kapitel. Zusätzlich gibt es im App-Store ausgewählte Fragensätze einzeln zu erwerben. Der User kann sich die Lernumgebung der App individualisieren und eigene Fragen und Antworten ergänzen.

Je nach Wunsch gelangt der User über eine Webversion oder per Smartphone im iOS App Store und im Android Google Play Store direkt in die Lernumgebung mit buchspezifischen Fragen und Antworten.

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Alle Branche News