Baloise: Mit neuer Abteilung und neuem Mann auf digitalem Kurs

740px 535px
Die Baloise will die Chancen der digitalen Revolution nutzen. Aus diesem Grund hat sie eine neue Abteilung geschaffen. Mit dieser "Group Strategy and Digital Transformation" sollen die Kundeninteraktion, die Betriebsprozesse und die damit verbundenen Strukturen auf die sich im digitalen Zeitalter verändernden Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet werden.

Adrian Honegger wird ab 1. Oktober 2016 Leiter der neuen Abteilung Group Strategy and Digital Transformation. Er hat 1999 in den USA in Kernphysik seine Doktorarbeit geschrieben. Anschließend folgten europäische Wanderjahre in Medizinphysik und Biotechnologie in Industrie und Akademie, immer mit dem Fokus auf Digitalisierung. 2009 stieß Adrian Honegger zur Baloise und ist seit Herbst 2009 Co-Leiter der Informatik Schweiz. Diese hat er in seiner Funktion in den vergangenen sechs Jahren neu ausgerichtet.

Treiber der Umsetzung
Die neue Abteilung soll eng mit den Ländereinheiten sowie dem Group CEO zusammenarbeiten. Sie ist Treiber der Umsetzung der künftigen strategischen Ausrichtung. Zu den Aufgabenbereichen der neuen Abteilung gehören unter anderem auch die M&A-Aktivitäten. Die bisher mit dieser Aufgabe betraute Abteilung Corporate Development wird in die neue Abteilung integriert. Adrian Honegger berichtet direkt an Thomas Sieber, Leiter des Konzernbereichs Corporate Center.

Textquelle: Balose; Bildquelle: © Davidus / fotolia

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Digitalisierung

Alle Branche News