Buchtipp: Erfolgreich als Quereinsteiger

740px 535px
Warum Quereinsteiger vom Fachkräftemangel und dem Altern der Gesellschaft profitieren | Springer Gabler-Autoren Stefan Rippler und Branko Woischwill erklären, wie Bewerber Personaler überzeugen können

Eine geradlinige Karriere wird in der dynamischen Arbeitswelt immer seltener. Die Zeiten, in denen Firmen Quereinsteiger als Notnagel zur Besetzung einer Stelle gesehen haben, sind laut Stefan Rippler vorbei: „Ecken und Kanten zu haben, ist von Vorteil: So geht man im Mainstream nicht unter.“ Aufgrund des Fachkräftemangels und des demografischen Wandels hätten Arbeitnehmer zunehmend gute Erfolgsaussichten in Berufen, die mit ihrer Ausbildung wenig zu tun haben, erklärt der Autor im Interview mit dem Wissensportal Springer für Professionals. Zusammen mit Branko Woischwill analysiert Rippler im jetzt bei Springer Gabler veröffentlichten Fachbuch "Erfolgreich als Quereinsteiger" die aktuelle Arbeitsmarktsituation.

Die Strategie zum Traumjob muss stimmig sein

„Überzeugen kann nur, wer fest vom Quereinstieg überzeugt ist und nicht allein den Frust am aktuellen Job als Motiv für den Wechsel sieht“, ist Rippler sicher. Die Strategie zum Traumjob sollte vielmehr gut geplant sein – von der Bewerbung bis hin zum Vorstellungsgespräch. Dabei helfe es, sich bewusst zu machen, wie mangelnde Fachkompetenz mit anderen Stärken wie ausgeprägten Soft Skills, Methodenkompetenz, Organisationstalent, interdisziplinären Arbeits- und Denkweisen, Motivation, hohem Engagement oder großer Lernbereitschaft ausgeglichen werden kann.

Quereinsteiger können das Unternehmensprofil schärfen
Den viel zitierten Bruch im Lebenslauf zu fürchten, ist nach Meinung des Experten nicht mehr zeitgemäß. Denn weltweit würden Unternehmen nach und nach entdecken, dass Talente, Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Besetzung offener Stellen entscheidend sind – nicht lückenlose Lebensläufe und lebenslange Branchentreue. Um Innovationen in Unternehmen zu fördern, seien Karriereprofile mit Ecken und Kanten besonders hilfreich: „Ein anderer Blick hilft, pragmatischer und kreativer an Herausforderungen heranzugehen.“ Hinzu käme, dass sich der Markt gedreht habe: „Die niedrige Geburtenrate, kombiniert mit der zunehmenden Lebenserwartung, lässt junge High Potentials seltener werden. Quereinsteiger können also eine wichtige Antwort auf den so Fachkräftemangel sein.“

Stefan Rippler | Branko Woischwill
Erfolgreich als Quereinsteiger
Softcover € 24,99 (D) | € 25,69 (A) | sFr 31,50 (CH)
ISBN 978-3-658-00868-0
Auch als E-Book verfügbar




Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Fachkräftemangel

Alle Branche News