Chubb: Dirk Wietzke erhält mehr Verantwortung

740px 535px
Dirk Wietzke hat kürzlich die stellvertretende Leitung der Abteilung CSI (Financial Lines) für die Region Deutschland & Österreich übernommen.

Zusätzlich zu seiner Funktion als Manager Executive Protection, die er seit 2011 innehält, soll er nun auch die personelle und fachliche Verantwortung für den Bereich Financial Institutions (FI) übernehmen und somit die stellvertretende Leitung der gesamten Abteilung Chubb Specialty Insurance (CSI) für den Ausbau dieses Geschäftsbereiches in Deutschland und Österreich.

Dirk Wietzke ist seit zwölf Jahren bei Chubb und berichtet an José David Jiménez, Chubb Specialty Manager Germany/Austria & Northern Europe.

Quelle: Chubb Insurance Company of Europe SE

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Chubb

Alle Branche News