Die Flexiblen werden überleben

740px 535px

2018 hat das globale Fundraising für Insurtechs Transaktionswerte von 2,6 Milliarden US-Dollar erreicht, wie der aktuelle M&A-Marktreport des Beratungsunternehmens Hampleton zeigt. Die Summe kam mit 204 Deals zustande und erreichte fast den Spitzenwert von 2,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2015.

Seit 2016 hat die Versicherungsbranche 151 Transaktionen gemeldet, wobei 22 Käufer mehr als eine Akquisition getätigt haben. 87 Prozent aller Transaktionen wurden von strategischen Käufern getätigt, 13 Prozent von Private-Equity-Unternehmen.

Technologischer Wandel ist unaufhaltsam

Die Insurtechs adoptieren neue Technologien und Anwendungen rasch. Der Report beruft sich auf eine Analyse von McKinsey & Co. nach der sich 20 Prozent auf Big Data/maschinelles Lernen konzentrieren, 13 Prozent auf verhaltensabhängige Versicherungen, zwölf Prozent auf das Internet of Things, zehn Prozent auf Gamification, ebenfalls zehn Prozent auf Robo-Advice, jeweils vier Prozent auf Peer to Peer-Technologie und Blockchain sowie drei Prozent auf Microinsurance.

Miro Parizek, Gründer und Principal Partner von Hampleton Partners, warnt: "Etablierte Unternehmen werden von einer Armee von Insurtech Start-ups herausgefordert und der Markt ist im Survival of the Fittest-Modus." Da aber organisches Wachstum und Investitionen in Forschung und Entwicklung langfristig ausgerichtet seien, dominierten Übernahmen und Fusionen den Markt. Der technologische Wandel beschleunige sich unaufhaltsam, konstatiert Parizek. Die Versicherer stünden vor der Aufgabe, ihre traditionellen Geschäftsmodelle für das 21. Jahrhundert zu rüsten.

Zurich Konzern als Vorbild

Als Paradebeispiel für einen etablierten Versicherungskonzern, der sich durch M&A Innovation an Bord holt, ist für die Berater Zurich International. Das Unternehmen hat kürzlich Bright Box mitsamt seiner Connected-Car-Plattform Remoto gekauft. Die Zurich Versicherungsgruppe arbeitet mit den Daten der vernetzten Fahrzeugtechnologie, um personalisierte Autoversicherungen und -dienstleistungen zu entwickeln.

"Die Versicherungsbranche der nächsten Generation muss sich schnell weiterentwickeln, mit neuen Geschäftsmodellen und einem stärkeren Fokus auf technologische Innovationen", so Parizeks.

Über den Report

Der aktuelle M&A-Marktreport für die Insurtech-Branche analysiert die M&A-Aktivitäten in der Versicherungswirtschaft über die vergangenen fünf Halbjahre. Er informiert unter anderem über Trends der Geschäftsaktivitäten der Branche, geographische Aufteilung der Sektortransaktionen weltweit, Insurtech-Bewertungsmediane sowie über Top-Einkäufer.

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Mehr zu Insurtech

Alle Branche News