Diese Versicherer beherrschen Social Media

740px 535px

Wie Versicherer in den sozialen Medien auf sich und ihre Produkte aufmerksam machen, und welche Kampagnen bei den Nutzern von Facebook, Instagram und Co. besonders gut ankommen, zeigt das aktuelle Social Media Ranking für Juni 2019.

Die Huk-Coburg schaffte es im Juni auf den ersten Platz des monatlichen Social Media Rankings von Storyclash. Deren Experten ermitteln mit ihrem Social-Media-Analyse-Tool regelmäßig die 15 Versicherer mit den meisten Interaktionen in den sozialen Netzwerken. Mit 109.530 Interaktionen kletterte die Huk zwei Plätze nach oben und war um 56 Prozent erfolgreicher als im Vormonat. 79.800 Kontakte fanden auf der Fotoplattform Instagram statt. Bei genauerer Analyse fällt auf, dass der Versicherer unter dem Hashtag #healthyHUK sehr erfolgreich leichte, vegetarische Gerichte vorgestellt hat. Dies scheint viele Nutzer(innen) angesprochen zu haben.

Markenbotschafterin zieht Kontakte auf sich

Auf Platz zwei landet, wie im Vormonat, die Barmer. Der Versicherer konnte seine Kontakte um 27 Prozent auf 94.184 steigern. Für den Rückkehr auf den ersten Platz reichte der Anstieg allerdings nicht. Vom ersten auf den dritten Platz rutschte die Cosmos Direkt mit 71.132 Interaktionen.

Aufsteiger des Monats Juni ist die Generali Deutschland. Sie kletterte von Platz 8 auf Platz 5 und steigerte die Zahl ihrer Interaktionen um 161 Prozent (44.347). 30.237 der Kontakte fanden auf Instagram statt. Magnet der Likes und Kommentare war Angelique Kerber. Die Tennisspielerin ist Markenbotschafterin Versicherers. Wer weiß wie die Kontaktzahlen ausgefallen wären, wenn die Wimbledon-Siegerin des Vorjahres nicht schon in der zweiten Runde ausgeschieden wäre?

Diese Versicherer hatten im Juni die Nase vorn

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Alle Branche News