Haftpflichtkasse Darmstadt hat neuen Namen

740px 535px

Die Haftpflichtkasse Darmstadt – Haftpflichtversicherung des Deutschen Hotel- und Gaststättengewerbes  - VVaG hat umfirmiert. Seit dem 1. Juli heißt der Versicherer "Die Haftpflichtkasse VVaG". Die Namensänderung ist Teil eines neuen Markenauftritts. Mit dem Namen hat das Unternehmen sich ein neues Logo sowie ein neues Firmendesign verpasst.

Ehrlich, einfach und einprägsam die Markenstärke auf den Punkt bringen, das wolle man mit dem neuen Auftritt, heißt es in einer Pressemitteilung.  

Neubau ist im Herbst bezugsfertig
"Die durchweg positive Unternehmensentwicklung der letzten Jahre hat für spürbares Wachstum gesorgt. Unter anderem bestätigen dies die Zahlen des Geschäftsjahres 2016 eindrücklich", sagt der Vorstandsvorsitzende Dr. Jürgen Wolters und fügt hinzu: "Die Anzahl der Beschäftigten ist gestiegen, die Anzahl frei verfügbarer Büros ist gesunken. Darauf haben wir rechtzeitig reagiert und am Unternehmensstandort Roßdorf ein neues Verwaltungsgebäude gebaut". Dieser solle im Spätherbst 2017 bezugsfertig sein.

Entgegen dem Branchentrend habe man in den vergangen zehn Jahren die Anzahl der Mitarbeiter verdoppelt und lege großen Wert auf die Ausbildung und Übernahme von Auszubildenden, sagte Wolters weiter.  Die Haftpflichtkasse hat derzeit mehr als 340 Mitarbeiter  und fast 16.000 angeschlossene Versicherungsvermittler.

Quelle: Die Haftpflichtkasse

Autor(en): Alexa Michopoulos

Mehr zu Haftpflichtkasse Darmstadt

Alle Branche News