JDC Group kauft ein

740px 535px

Die JDC Group erwirbt über ihre Tochtergesellschaft Jung, DMS & Cie. das Privatkundengeschäft der Assekuranz Hermann. Damit kommt sie in den Besitz eines Versicherungsbestandes von rund 40.000 Endkundenverträgen mit einem Volumen von circa 30 Millionen Euro Nettojahresprämien. Es handelt sich vor allem um Kundenverträge in den Sparten Lebens-, Kranken- sowie Sachversicherungen.

Die Artus Gruppe hatte zum 1. Januar 2017 das Ettlinger Unternehmen Assekuranz Herrmann von der Basler Versicherungsgruppe übernommen ( Assekuranz Herrmann gehört nun zur Artus Gruppe).  Man habe direkt nach der Transaktion bei Artus Interesse am Privatkundengeschäft der Assekuranz Hermann angemeldet, sagt Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group. "Durch den nun vereinbarten Erwerb kommt jetzt zusammen, was zusammengehört und das Privatkundengeschäft eben zu uns."

50 Vertriebspartner übernommen
"Besonders freuen wir uns auf die rund 50 zu uns stoßenden Vertriebspartner, die in Zukunft exklusiv für Jung, DMS & Cie. tätig sein werden", so Grabmaier weiter. Mit dem Kauf gehen auch die Verträge der rund 50 Vermittler der Assekuranz Herrmann Stammorganisation auf Jung, DMS & Cie. über. Das Industriegeschäft wurde nicht gekauft und bleibt weiter Teil der Artus-Gruppe am Standort Ettlingen.

Die übernommenen Verträge hätten historisch lange Haltedauern, die eine Investitionsrendite nach Abwicklungskosten von über 25 Prozent pro Jahr versprächen. "Das wird unser EBITDA um etwa eine Millionen Euro p.a. verbessern" sagt  Ralph Konrad, CFO der JDC Group AG. Da sein Unternehmen die Abwicklung der betroffenen Verträge bereits vor drei Jahren übernommen habe, flösse der Mehrertrag ab Januar ohne nennenswerte Anlaufaufwände und Zusatzkosten.

Quelle: JDC Group AG

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Mehr zu Jung DMS & Cie

Alle Branche News