Neuer Automotive-Vorstand der Allianz

740px 535px
Das deutsche Automotive-Geschäft der Allianz wird künftig von Jörg Hipp (40) geleitet. Der Aufsichtsrat berief ihn zum 1. Juli 2016 in den Vorstand. Er übernimmt das Ressort vom Vorstandsvorsitzenden Joachim Müller (44), der diese Funktion zurzeit kommissarisch mit ausübt.

Zusätzlich wird Hipp Teil des Allianz Global Automotive Boards sein und fachlich an Claudius Leibfritz (41), CEO Allianz Global Automotive, berichten, der das Automotive-Geschäft der Allianz global verantwortet.

Quelle: Allianz Deutschland

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Personalie

Alle Branche News