Robo Advisor Clark kooperiert mit Direktbank von NIBC

740px 535px

Das 2015 gegründete Start-up-Unternehmen Clark bietet künftig seinen digitalen Versicherungsservice auch über den Online-Ableger der NIBC, NIBC Direct, an. Bisher kooperiert Clark bereits mit der Direktbank Ing-Diba, der PSD Bank Hannover und der mobilen Bank N26. 

Digitales Versicherungs-Cockpit
Mit dem digitalen Versicherungsmanager können Kunden digital anhand eines Versicherungs-Cockpits in der Clark-App, die auf iOS- und Android-Betriebssystemen funktioniert, den Status ihrer Versicherungssituation einsehen. Clark analysiert die Tarife des Kunden und untersucht Algorithmus-basiert das Angebot von mehr als 160 Versicherungsunternehmen, um für den Kunden die besten Tarife zu identifizieren. Kunden können im Anschluss über die App direkt ihre Versicherungspolicen ändern und gegebenenfalls in bessere Tariofe wechseln.

Im August 2016 erhielt das Fintech im Rahmen einer Series A-Finanzierungsrunde Finanzmittel von bestehenden und neuen Investoren in Höhe von 13,2 Millionen Euro. Zu den Investoren zählen nach Unternehmensangaben beispielsweise der Fintech-Inkubator Fin Leap, Yabeo Capital, Kulczyk Investments, Hitfox, TA Ventures und Tenderloin Ventures. 

Unter der Marke NIBC Direct betreibt die NIBC Bank das Einlagengeschäft für Privatkunden und bietet Tages- und Festgeldangebote in Deutschland, Belgien und den Niederlanden an. Innerhalb der NIBC Gruppe wird außerdem das Corporate Banking Geschäft in Deutschland aus der NIBC Bank Deutschland AG heraus geführt.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Springer Professional.

Autor(en): Eva-Susanne Krah

Mehr zu Robo Advisor

Alle Branche News