Run-Off findet auch in Nicht-Leben statt

740px 535px

Die Axa Liabilities Managers (Axa LM) übernimmt den Nicht-Leben-Bestand der Schwarzmeer und Ostsee Versicherungs-AG (Sovag). Dies ist die zwölfte deutsche Transaktion des Run-Off-Spezialisten.

SOVAG hatte im Dezember 2016 die Zeichnung ihres Versicherungsgeschäfts eingestellt (Sovag schmeißt das Handtuch).

Die Bruttoschadenrückstellung betrage 85 Millionen Euro und beinhalte sowohl Erst- als auch Rückversicherungsverträge.

Abwicklung bis zum Jahresende

Axa LM, wurde 2001 innerhalb des Axa Konzern gegründet, um Run-Off-Bestände von Nicht-Leben-Rückversicherungsgeschäft zu erwerben und zu managen.  "Der geplante Verkauf an die Axa LM ist ein Meilenstein in der erfolgreichen Restrukturierung der Sovag", kommentierte Arndt Gossmann, CEO/Chairman des Versicherers den Deal. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung soll die Transaktion bis zum Jahresende abgewickelt werden.

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Zum Themenspecial "Run-Off"

 

Mehr zu Run-Off

Alle Branche News