SV Sparkassen-Versicherung bekennt sich

740px 535px

Die SV Sparkassen-Versicherung (SV) tritt der Net Zero Asset Owner Alliance (NZAOA) bei. Damit wird sie als erster Öffentlicher Versicherer Deutschlands Teil eines Netzwerks der weltweit größten Kapitalanleger.

Die SV hat sich für diesen Schritt entschieden, weil sie sich mit ihrer Kapitalanlagestrategie zu dem im Pariser Klimaschutzabkommen festgeschriebenen Ziel bekennt, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius zu begrenzen und die Finanzmittelflüsse sukzessive mit den Klimazielen in Einklang zu bringen.

Pariser Klimaabkommen klar im Focus

Die NZAOA wurde 2019 von den Vereinten Nationen initiiert. Ziel dieses Netzwerks ist es, bis 2050 die CO2-Emissionen ihres gesamten Anlageportfolios auf netto Null zu reduzieren. Mit dem Ziel einer klimaneutralen Anlage der Vermögenswerte richtet sich die NZAOA insbesondere darauf aus, das Pariser Klimaabkommens zu realisieren.

Der NZAOA gehören 49 institutionelle Großinvestoren an, darunter Banken, Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds. Zusammen verwalten sie ein Vermögen von über sieben Billionen Dollar. Mit der NZAOA setzen sich Investoren gezielt für den Schutz der Menschen und des Planeten ein.

Wollen ihren Beitrag als Investor leisten

Andreas Jahn, Vorstandsvorsitzender der SV Sparkassen-Versicherung: "Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung sind zentrale Säulen unserer Strategie und Teil unserer DNA. Der Klimawandel ist eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts und stellt ein existenzielles Risiko für die Menschheit dar. Wir werden unseren Beitrag als Investor leisten, um den Weg zu einer klimaneutralen Wirtschaft zu ebnen."

Hintergrundinformationen

Die SV kümmert sich um das Versicherungsangebot der Sparkassen-Finanzgruppe in Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Teilen von Rheinland-Pfalz. Der Konzernsitz ist Stuttgart. Neben Stuttgart ist die SV mit Niederlassungen in Erfurt, Karlsruhe, Kassel, Mannheim und Wiesbaden präsent. Das verwaltete Kapitalanlagevermögen des Versicherers beträgt über 30 Milliarden Euro.

Quelle: SV Sparkassen-Versicherung

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Zum Themenspecial "Nachhaltigkeit"

 

Alle Branche News