"Transformation ist immer schwierig"

740px 535px

Marc Klein ist seit September 2016 Chief Digital Officer der Ergo Group und Vorstandsvorsitzender der Ergo Digital Ventures AG, unter deren Dach die Ergo Direktversicherungen, Nexible und ErgoMobility Solutions angeordnet sind. Er stand Fred Wagner, Professor für Versicherungsbetriebslehre an der Universität Leipzig, im Videomagazin #fredwagner unter anderem zu seiner Doppelfunktion im Konzern Rede und Antwort.

Wagner möchte von seinem Gast wissen, wo er in seiner Doppelrolle als Chief Digital Officer für die Gruppe und Vorsitzender der Tochter Ergo Digital Ventures seine Schwerpunktaufgaben im Konzern sieht. "Ich muss sagen, dass ich beide Rollen sehr mag. Auf der einen Seite die Geschäftsverantwortung und auf der anderen Seite den Transformationsauftrag. Und ich finde auch, dass man beide Rollen als Chief Digital Officer haben sollte", erläutert Klein. Er könne in seinem Bereich Ende-zu-Ende-Digitalisierung leben und sei nicht von anderen Bereichen abhängig. Das sei eine "Riesenchance" aber auch eine große Verantwortung.

Doppelauftrag ist sinnvoll

Aber die Transformation muss doch den Gesamtkonzern betreffen. Wie kann man denn den Prozess auf eine Tochter ausgliedern?, hakt Wagner nach. "Sie müssen irgendwo die Einheiten verorten, die das Thema digitale Transformation ermöglichen und die sind mir als CDO in die Hand gegeben worden", erklärt Klein. In der Rolle habe er wirklich eine horizontale Funktion. So komme genau der Doppelauftrag zustande. Digitalisierung sei eine Sache, bei der man konkret Dinge umsetzen und ins Leben rufen müsse. "Transformation ist immer schwierig. Da gibt es natürlich auch einen Gegendruck. Und den zu überwinden, das ist die Aufgabe der Digital Ventures", so der Manager.

Im Verlauf der Interviews werden viele weitere Themen in einem lebhaften Dialog behandelt: Wie entwickeln sich die Kosten der Digitalisierungsprojekte und mögliche Synergien? Ist die Digital Ventures nur eine Spielwiese für technologische Entwicklungen oder verdient der Konzern mit ihr bereits Geld? Wie wird die Abtrennung der Digital-Einheiten im Konzern von der Belegschaft und vom Vertrieb wahrgenommen?...

Das komplette Interview können unter diesem Link sehen.



Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Alle Branche News