vfm-Gruppe: Über elf Prozent Wachstum in schwierigem Marktumfeld

740px 535px
Ein erneutes Wachstum der Gesamtprovisionserlöse der vfm-Gruppe von über elf Prozent auf nunmehr 23,1 Millionen Euro (Vorjahr: 20,7 Millionen Euro) spiegelt ein erfolgreiches Geschäftsjahr auch unter zunehmend regulatorischen Rahmenbedingungen wieder.

In Analogie zu den Vorjahren nährt sich ein Gutteil der stetig wachsenden Erfolge der vfm-Gruppe aus der umfangreichen Eindeckung von Kompositgeschäft. "Wir freuen uns, Jahr für Jahr Steigerungen im Sachgeschäft realisieren zu können. Dieses macht mehr als 50 Prozent der gesamten Courtageerlöse aus, was alle Kollegen im vfm-Verbund auch im aktuell anspruchsvollen Marktumfeld ruhiger schlafen lässt", kommentiert Geschäftsführer Klaus Liebig die aktuellen Jahreszahlen.

Ausgefeiltes Bestandsumdeckungskonzept
Die Attraktivität des vfm-Geschäftsmodells werde durch den Zulauf neuer Verbundpartner immer wieder bestätigt, so Liebig: "Die Kollegen bringen über ein ausgefeiltes Bestandsumdeckungskonzept große Bestände in den Verbund ein, was uns einen Nettobestandszuwachs von erfreulichen 10,4 Millionen Euro (Vorjahr: 10,1 Millionen Euro) in der Kompositsparte einbrachte."

Die "hausinterne Innovationskraft" versetze das Unternehmen immer wieder in die glückliche Lage, die Anforderungen von morgen an unsere Branche heute schon zu erkennen. Aktuell bedeute dies die medienbruchfreie Digitalisierung von Geschäftsprozessen durch die von vfm entwickelte Maklerverwaltungssoftware "Keasy". Nur der Marktteilnehmer, der in der Lage sei, massiv Verwaltungsaufwand einzusparen, werde in der Zukunft wirklich und dauerhaft überlebensfähig sein. Bei den Verbundpartnern werde "Keasy" derzeit Zug um Zug eingeführt - die bisherigen Erfahrungsberichte bestätigten vfm darin, dass man an den richtigen Punkten angesetzt habe.

Zu vfm

Die vfm-Gruppe ist nach eigenen Angaben ein inhabergeführter mittelständischer Dienstleister für Makler und Mehrfachagenten. Der Ursprung des Unternehmens geht auf das Jahr 1971 zurück. Die Gruppe bietet Umsteigern aus der Ausschließlichkeit ein attraktives Konzept, echte Unabhängigkeit, Direktanbindungen zu über 80 Gesellschaften, innovative Services, leistungsstarke Deckungskonzepte sowie finanzielle Starthilfe.

Bildquelle: © fotomek / fotolia.com

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu vfm

Alle Branche News