Welche Erfolgsrezepte die Versicherer in den sozialen Netzwerken haben

740px 535px

Wie Versicherer in den sozialen Medien auf sich und ihre Produkte aufmerksam machen und welche Kampagnen bei den Nutzern von Facebook, Twitter und Co. besonders gut ankommen, zeigt das aktuelle Social Media Ranking für Dezember 2018.

Auch im Dezember 2018 ist die Barmer das Versicherungsunternehmen mit den meisten Kontakten in den sozialen Netzwerken, wie das monatliche Social Media Ranking von Storyclash zeigt. Die Experten ermitteln mit ihrem Social-Media-Analyse-Tool die 15 Versicherer mit den meisten Interaktionen. Mit insgesamt 159.993 Interaktionen in den sozialen Netzwerken bügelte die Barmer ihre Delle vom Vormonat aus und steigerte sich um 47 Prozent.

Auch die Techniker kam, wie bereits im November, auf den zweiten Platz. Das Unternehmen steigerte sich um 80 Prozent und erzielte 98.400 Interaktionen (54.782 im November).

Adventszeit bietet Anlass für Verlosungen

Der drittplatzierte Versicherer, die Agila Haustierversicherung, verbesserte sich um sieben Plätze oder 762 Prozent nach oben. Wie schaffte das Unternehmen den Aufstieg? Mit einem Adventkalender auf Facebook! 53.425 Nutzer nahmen teil, um Hunde- und Katzenleckerlies, Fußmatten mit Tiermotiven, Bildbände, Wärmekissen, Kuschelhöhlen usw. zu gewinnen. Hierzu posteten sie Bilder ihrer Tiere, um sich für das jeweilige Präsent zu bewerben.

Zum ersten Mal  hat sich die Gothaer unter den ersten 15 Unternehmen platziert. Der Versicherer erreichte mit 29.950 Interaktionen den fünften Platz. Der Löwenanteil der Kontakte fiel auch hier auf Facebook (29.921). Auch die Gothaer nutzte die Adventszeit  und installierte einen Video-Adventskalender und lockte die User mit Gewinnen etwa Spielen, einem Ikea-Gutschein oder einem Fondue-Topf.

Diese Versicherer hatten im Dezember die Nase vorn

 

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Alle Branche News