Jung, DMS & Cie. kauft Investmentpool Komm

740px 535px

Die Jung, DMS & Cie.-Muttergesellschaft JDC Group AG hatte kürzlich gemeldet, dass sie die Konsolidierung im Segment Maklerpools forcieren will. Erstes Investment ist nun der Stuttgarter Maklerpool Komm.

Um das JDC-Investmentgeschäft weiter zu verstärken, hat die Jung, DMS & Cie. AG 100 Prozent der Gesellschaftsanteile der Komm Investment & Anlagenvermittlungs GmbH mit Sitz in Stuttgart gekauft. Neuer Geschäftsführer der Komm wird Oliver Lang, für den Investmentbereich zuständiger Vorstand der Jung, DMS & Cie. AG.

Dem bislang durch Gerd Walter inhabergeführten Pool sind derzeit rund 250 Vermittler angeschlossen, die überwiegend mit einer Zulassung nach § 34f der Gewerbeordnung tätig sind. Insgesamt hat die Komm rund 550 Millionen Euro Assets under Administration.

Keine personellen und inhaltlichen Veränderungen durch den Kauf

Das bisherige Geschäftsmodell und die zum Teil jahrelange Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern der Komm Investment sollen sich durch die Übernahme durch JDC nicht ändern. Auch der bisherige Inhaber Gerd Walter soll weiterhin bei der Komm Investment tätig sein und will für einen reibungslosen Übergang zur Jung, DMS & Cie.-Gruppe sorgen.

Die neue JDC-Tochter und ihre Vertriebspartner können künftig alle Programme und Tools wie das JDC-eigene Kunden- und Vertragsverwaltungsprogramm iCRM unutzen.

Quelle: JDC Group AG

Autor(en): Versicherungsmagazin

Mehr zu Maklerpool

Alle Invest News