Allianz GI: Internationaler Koordinator für Solutions-Geschäft

740px 535px
Allianz Global Investors hat mit der Verpflichtung von Joe Moody zum 1. August 2014 die Führungsmannschaft des Geschäftsbereichs Global Solutions personell verstärkt. In seiner neu geschaffenen Funktion soll Moody von London aus als zentraler Koordinator die außerhalb Deutschlands agierenden Spezialisten für komplexe Anlagelösungen steuern.

Dabei soll er dafür sorgen, dass Kunden entsprechend der Besonderheiten des jeweiligen Marktes optimalen Zugang zu der Expertise von Allianz Global Investors (Allianz GI) im Risikomanagement sowie im Management von Pensionsvermögen erhalten. Als Mitglied des Management-Teams von Global Solutions berichtet Moody an Arun Ratra, Head of Global Solutions und Mitglied des Global Executive Committees von Allianz GI.

Seit über 20 Jahren im Asset-Management-Sektor tätig
Moody blickt laut Unternehmensangaben auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Asset Management zurück. Vor seinem Eintritt bei AllianzGI hat er Pacific Global Advisors, New York, auf Vorstandsebene in verschiedenen strategischen und Vertriebsprojekten beraten. Davor war Moody zehn Jahre bei State Street Global Advisors in London als Managing Director tätig, wo er global für Liability Driven Investing und Multi-Asset-Lösungen verantwortlich war.
Moody begann seine Karriere im Asset Management bei F&C Asset Management in London, wo er zuletzt als Senior Portfoliomanager für internationale Anleihen aktiv war. Davor arbeitete er als Ingenieur in diversen Positionen in der Luftfahrtindustrie. Moody hat einen Master-Abschluss in strategischem Risikomanagement.

Hintergrundinformationen
Der Bereich Global Solutions von Allianz GI betreut per 30. Juni 2014 Kundengelder in Höhe von 41 Milliarden Euro in Hinblick auf strategische Asset Allokation und Risikomanagement Euro (assets under advice).

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Allianz

Alle Personalien News