Allianz schafft Posten "Vorstandsbevollmächtigte für Politik"

740px 535px
Birgit Grundmann (55) übernimmt am 1. September 2014 die neu geschaffene Position "Vorstandsbevollmächtigte Politik und Verbände" bei der Allianz Deutschland in München. Sie berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Markus Rieß.

Die promovierte Juristin startete 1985 als wissenschaftliche Assistentin von Professor Dr. Ernst-Joachim Mestmäcker am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg ins Berufsleben. Ab 1989 arbeitete sie vier Jahre als Rechtsanwältin in Hamburg und London.

Verantwortlich für Miet- und Familienrecht sowie zivilrechtliche Zusammenarbeit ín Europa
1993 begann ihre Beamtenlaufbahn im Bundesjustizministerium. Dort war sie viele Jahre für die europäische und nationale Gesetzgebung im Bereich des Mietrechts, des Familienrechts und für die zivilrechtliche Zusammenarbeit in Europa zuständig. Zuletzt war Grundmann als beamtete Staatssekretärin und "Amtschefin" für Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger in Berlin tätig.
Am 8. Januar 2014, kurz nach Amtsantritt der neuen Bundesregierung, wurde sie in den einstweiligen Ruhestand versetzt.

Textquelle: Allianz Deutschland AG

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Allianz

Alle Personalien News