Baloise Group: Strobel kündigt Rücktritt für 2016 an

740px 535px
Martin Strobel, Vorsitzender der Konzernleitung der Baloise Group (Group CEO), hat seinen Rücktritt zum 30. April 2016 angekündigt.

Der 49-jährige Strobel hat das Amt als Group CEO am 1. Januar 2009 übernommen und gehört dem Unternehmen seit 1999 an. Von 2003 bis 2008 war er als Mitglied der Konzernleitung für den Konzernbereich Schweiz verantwortlich.



17 Jahre bei der Baloise, 13 Jahre in der Konzernleitung
Als Grund für den Rücktritt führt Martin Strobel laut Unternehmensangaben persönliche Gründe an. Nach 17 Jahren bei der Baloise, wovon 13 Jahre in der Konzernleitung, suche er eine berufliche Veränderung. Der Prozess für die Nachfolge werde zeitnah aufgenommen, um eine geordnete Übergabe an einen neuen CEO bis Ende April 2016 zu ermöglichen.

Textquelle: Baloise Group

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Baloise

Alle Personalien News