Der Gründer von Hendricks muss wieder übernehmen

740px 535px

Der Unternehmensgründer und Experte für Managerhaftung (D&O) Michael Hendricks (65) ist an die Spitze der Hendricks GmbH zurückgekehrt. Zuletzt stand der Rechtsanwalt dem Unternehmen beratend und als Generalbevollmächtigter zur Seite. 1994 hat der Versicherungsexperte es aufgebaut und bis 2016 geleitet.

Die Rückkehr von Michael Hendricks erfolgt wegen der derzeit außergewöhnlich schwierigen Marktsituation. „Seine besondere Vernetzung und Erfahrung“, so der Tenor einer Pressemitteilung soll dazu beitragen, dass die Kunden weiterhin Versicherungsverträge mit den gewünschten Deckungssummen und bestmöglichen Versicherungsbedingungen erhalten, um ihr Unternehmen und ihre Manager zu schützen. Denn erste Versicherer würden das D&O-Versicherungsgeschäft in Deutschland aufgeben oder reduzierten die Deckungssummen. Etliche große Unternehmen seien von dieser Entwicklung bereits betroffen.

Vergleich zu 2003 und dem Zusammenbruch des Neuen Marktes

Das Unternehmen erinnert daran, dass zuletzt eine derartig kritische Lage im Jahre 2003 nach dem Zusammenbruch des Neuen Marktes entstand sei. In dessen Folge hätten Unternehmen keine bezahlbaren Policen mehr erhalten und seien kaum mehr versicherbar gewesen. Aufsichtsräte wären deshalb geschlossen zurückgetreten, weil sie das persönliche Haftungsrisiko nicht mehr tragen konnten.    

Marcel Armon (41), der die Funktion als CEO noch keine zwei Jahre innehatte, hat man diese verantwortungsvolle Aufgabe nicht mehr zugetraut. Denn dieser ist als Geschäftsführer zurückgetreten und nicht mehr im operativen Geschäft tätig ist.  

Rund 80 Juristen und Versicherungsexperten für Kunden in über 90 Ländern aktiv

Die Hendricks GmbH, Experte für Managerversicherungen in Deutschland, bietet Unternehmen, Führungskräften und deren Maklern innovative Versicherungslösungen rund um die Themen Managerhaftpflicht-, Rechtsschutz- und Vermögensschadenversicherung (Financial Lines) sowie Cyber- und Vertrauensschadenversicherungen. Rund 80 Juristen und Versicherungsexperten verhandeln seit 1994 persönlich beste Versicherungsbedingungen. Mit drei Standorten in Deutschland und einem breiten internationalen Netzwerk begleitet die Hendricks GmbH ihre Kunden in über 90 Ländern.

Unter der Führung von Hendricks stieg die Spezialberatung laut Unternehmensangaben „zum Marktführer in Deutschland auf“ und wurde vor circa zehn Jahren in die internationale Howden Broking Group aus London integriert.  

Quelle: Hendricks GmbH

Autor(en): Versicherungsmagazin

Alle Personalien News