DKV: Lörper geht, Rapsch kommt

740px 535px
Johannes Lörper (63), Vorstand des Krankenversicherers DKV AG, geht zum 30. September 2016 in den Ruhestand. Sebastian Rapsch (44) tritt zum 1. Oktober 2016 in das Gremium ein und wird künftig die Themen Aktuariat, Produktmanagement und Leistungspolitik verantworten.

Er ist seit Oktober 2015 Leiter der Unternehmensentwicklung der Ergo Group AG. Zuvor arbeitete er 14 Jahre lang für die Unternehmensberatung Boston Consulting Group, zuletzt als Partner und Managing Director. Über seine Nachfolge in seiner Funktion bei Ergo ist noch nicht entschieden.

Lörper ist seit 2014 im DKV-Vorstand. Darüber hinaus hat er seit 2002 zahlreiche Positionen im Ergo Konzern inne, zuletzt als Vorstand der Ergo Lebensversicherung AG, der Victoria Lebensversicherung AG sowie der DKV AG. Er legt mit dem Eintritt in den Ruhestand alle Ämter bei Ergo nieder.

Quelle: Ergo
Bild: Cumulus

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu DKV

Alle Personalien News