Dr. Fetzer nun verantwortlich für Thema Kapitalanlage

740px 535px
Bei der LV 1871 Pensionsfonds AG gibt es einen Wechsel in der Geschäftsleitung: Dr. Martin-Ulrich Fetzer übernimmt die Verantwortung für die Kapitalanlage. Sein Vorgänger Wolfgang Reichel rückt in den Verwaltungsrat der Gesellschaft auf.

Dr. Martin-Ulrich Fetzer (53) verantwortet seit 2010 den Bereich Kapitalanlagen bei der Muttergesellschaft LV 1871. Wolfgang Reichel (47) war seit 2007 Mitglied der Geschäftsleitung der LV 1871 Pensionsfonds AG. Seit 2013 ist er Vorstandssprecher der LV 1871 Unternehmensgruppe. Damit wird der Pensionsfonds ab 1. Mai von Dr. Martin-Ulrich Fetzer und dem CEO Martin Großmann geleitet, der den Pensionsfonds bereits bei der Gründung begleitet hat.

Hintergrundinformationen
Der Pensionsfonds wurde 2007 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochter der LV 1871. Mit der Pensionsfondstochter bietet die Gruppe alle fünf Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung (bAV).

Textquelle: LV 1871 Pensionsfonds AG

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu LV 1871

Alle Personalien News