Ecclesia richtet Stabsstelle ein

740px 535px

Die Ecclesia-Gruppe erhält ab 1. Oktober 2018 Verstärkung durch Manfred Alsdorf (57, im Bild). Der Versicherungsbetriebswirt wird künftig die neu geschaffene Stabsstelle für Produkt- und Portfoliomanagement der Industriemakler im In- und Ausland leiten. Damit setze die Gruppe einen weiteren Punkt der Strategie ihrer Industriemakler-Sparte um, so das Unternehmen.

Alsdorf verfügt über 30 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen auf Makler- und Versichererseite. Zuletzt war er Hauptbevollmächtigter der deutschen Niederlassung des spanischen Versicherers Mapfre Global Risks.

Die neue Stabsstelle ist direkt beim zuständigen Holding-Geschäftsführer der Gruppe, Jochen Körner, angesiedelt. "Manfred Alsdorf kennt durch seine fundierte berufliche Erfahrung die Interessen von Versicherungsmaklern und Versicherern gleichermaßen und kann sie bewerten", so Körner.

Über die Ecclesia-Gruppe

Die Wurzeln der Ecclesia sind kirchlich geprägt. Gesellschafter der Gruppe ist die Ecclesia Holding GmbH im Eigentum der Evangelischen Kirche in Deutschland, des Deutschen Caritasverbandes e. V. und des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung e. V. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.550 Menschen. Zur Gruppe gehören mehrere Spezialmakler und Beratungsunternehmen. Hauptsitz der Gruppe mit bundesweit sieben Niederlassungen und sechs weiteren Firmensitzen ist Detmold.

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Mehr zu Ecclesia-Gruppe

Alle Personalien News