Gothaer baut Vorstand um

740px 535px

Der Gothaer Konzern hat die Ressorts des Vorstands neu geordnet. Künftig wird sich Michael Kurtenbach (53), der bisher die Gothaer Leben und Gothaer Kranken geführt hat, auf die Gothaer Leben und damit auf die gesamte Steuerung der Geschäftsfelder Vorsorge und Vermögen fokussieren.

Zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Gothaer Kranken hat der Aufsichtsrat des Unternehmens seinen Vorstandskollegen Oliver Schoeller  (46) berufen. Schoeller war bislang COO der Gothaer Versicherungsbank VVaG,

Seine Aufgaben für die  First Level Servicebereiche werden von IT Vorstand Mathias Bühring-Uhle (52)übernommen, die Second Level Servicebereiche werden in den jeweiligen Sparten angesiedelt. Der Schadenbereich wird vollständig unter der Verantwortung von Dr. Christopher Lohmann (48), Vorstandsvorsitzender der Gothaer Allgemeine AG, gebündelt.

Nach Angaben des Versicherers wird künftig im Ressort der Lebensversicherung auch die Verantwortung für das Publikumsfondsgeschäft des Konzerns und der Großteil des bisher dem COO-Ressort zugeordneten Betriebs- und Leistungsbereiches Leben angesiedelt sein.  So wolle man den zusammenwachsenden Geschäftsfeldern Vorsorge und Vermögen auch strukturell Rechnung tragen.

„Mit dem Neuzuschnitt der Vorstandsressorts macht die Gothaer zudem einen wichtigen Schritt   hin   zu   einem   integrierten   Konzern   mit   einer   Matrix-Organisation,   die   die Zusammenarbeit   über   Bereichsgrenzen   fördert   und   die   Effizienz   durch   eine   klare Aufgabenverteilung steigert“, heißt es in einer Pressenmitteilung des Unternehmens.

Quelle: Gothaer Konzern

Autor(en): Alexa Michopoulos

Mehr zu Gothaer

Alle Personalien News