Heinen macht den Stuhl frei für Hermanni

740px 535px

Gordon Hermanni (45) hat zum 31. Januar 2018 die Position als Vertriebsvorstand der Bonnfinanz AG übernommen. Hermanni folgt auf Bert Heinen (54), der sein Mandat als Vertriebsvorstand der Bonnfinanz AG aus persönlichen Gründen niedergelegt hat, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Gordon Hermanni kam im Oktober 2014 zur Zurich Gruppe Deutschland. Hier war er zuletzt Leiter der Vertriebsdirektion Leben im Bereich Broker Sales. Gordon Hermanni bringt fundierte Erfahrung im Vertrieb mit sich, sowohl im Inland als auch im Ausland. Er hat eine Ausbildung  zum Versicherungskaufmann sowie zum Fachberater für Finanzdienstleistung absolviert. Vor seinem Einstieg bei der Zurich Gruppe Deutschland war er in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen in den Bereichen Vertrieb, Kundenservice und Maklerbetreuung innerhalb der Assekuranz, unter anderem auch in Australien, tätig.

Rückblick auf den Vorgänger
Erst im November 2014 wurde Bert Heinen zum Vertriebsvorstand der Bonnfinanz AG gewählt. Dessen Vorgänger war Andreas Blau. Nach seinem Ingenieurstudium und Tätigkeiten in der Industrie für namhafte Automobilkonzerne, wechselte Heinen 1996 in die Finanzdienstleistungsbranche. Er startete seine Vertriebskarriere bei der MLP als Finanzberater und Geschäftsstellenleiter. Dort war er zuletzt als Bereichsleiter tätig, bevor er als Geschäftsführer zu ZSH Finanzdienstleistungen wechselte. Ab Ende 2012 war Heinen in einer beratenden Managementfunktion bei der Talanx AG im Ressort Marketing und Produktmanagement tätig.

Quellen: Zurich Gruppe Deutschland, Versicherungsmagazin

Autor(en): Versicherungsmagazin

Mehr zu Zurich

Alle Personalien News